idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
06.07.2021 - 06.07.2021 | Cham

"Additive Fertigung - Welches Verfahren ist das richtige für mich?"

Auch industrielle Materialien wie Metall, Keramik und belastbare Kunststoffe lassen sich per 3D-Druck verarbeiten. Additive Verfahren für neue Produkte, Bauteile und Werkzeuge bringen ganz neue Gestaltungsfreiheiten. Welche Vorteile sich für kleine und mittlere Unternehmen ergeben und wie sich ein wirtschaftlicher Nutzen der additiven Fertigungsverfahren realisieren lässt, zeigt die Technische Hochschule Deggendorf im nächsten DigiCamp, eine Veranstaltungsreihe rund um Digitalisierung.

Erfahren Sie im DigiCamp durch den Prof. Aumer mehr über die einzelnen Fertigungsverfahren, ihre Vor- und Nachteile und auch, was bereits vor Ort am Technologie Campus Cham möglich ist. Das Ingenieurbüro Muhr präsentiert, wie einzelne Verfahren bereits im Unternehmen in Schorndorf eingesetzt werden.

Lassen Sie sich zudem nicht die Möglichkeit entgehen zu sehen, welche Kooperationsmöglichkeiten zwischen Hochschule und Wirtschaft möglich sind.

Das virtuelle DigiCamp richtet sich an interessierte Unternehmen und deren Mitarbeiter:innen, Ingenieurbüros, Freiberufler:innen und natürlich auch Studierende und andere Interessierte der entsprechenden Fachbereiche.

Wir laden Sie herzlich ein, am 06. Juli 2021 an unserem virtuellen DigiCamp „Additive Fertigung“ teilzunehmen.

Programm

16:00 bis 16:10 Uhr Begrüßung und Eröffnung der Veranstaltung, Prof. Dr. Wolfgang Aumer und Kathrin Auer, M.A.

16:10 bis 16.20 Uhr Vorstellung des Technologie Campus Cham, Prof. Dr. Wolfgang Aumer und Alexander Stöger, M.Sc. M.A.

16:20 bis 16:40 Uhr Die wichtigsten 3D-Druck Verfahren erklärt + Vorstellung der additiven Fertigungsverfahren am Campus Cham, Prof. Dr. Wolfgang Aumer

16:40 bis 17:10 Uhr Additive Fertigung – Potenziale im Maschinenbau, Dipl-Ing. Heiko Muhr

17:10 bis 17:30 Uhr Vorstellung der Kooperationsmöglichkeiten zwischen Unternehmen und Hochschule, Kathrin Auer, M.A.

17:30 bis 18:00 Uhr Virtueller Ausklang, Zeit für Fragen und zum Netzwerken


Redner| Herr Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Aumer, TH Deggendorf

Wolfgang Aumer zeichnet sich als Professor und Wissenschaftlicher Leiter des Technologie Campus Cham der TH Deggendorf nicht nur für die Forschungsaktivitäten vor Ort, sondern auch für Vorlesungen in den Bereichen Robotik, Automatisierung und Autonome Systeme verantwortlich. Ursprünglich aus der Region stammend, zog es ihn nach Ausbildung und Studium in Regensburg, Deggendorf und München beruflich für 12 Jahre nach Dresden, wo er im Bereich der Agrarsystemtechnik mit der Funktionsintegration elektrischer Antriebe promovierte und forschte. Neben der Lehre und Forschung ist ihm die heimische Landwirtschaft wichtig, was seine zusätzliche Arbeit im familieneigenen Betrieb und auch ein zusätzliches Studium im Bereich Agrarmanagement belegen.



Redner | Herr Dipl. Ing. (FH) Heiko Muhr, Inhaber und Geschäftsführer der Ingenieurbüro Muhr GmbH (Schorndorf)

Heiko Muhr leitet als Inhaber und Geschäftsführer das Ingenieurbüro Muhr GmbH in Schorndorf, das sich auf die Realisierung von Sondermaschinen und Mechatronischen Systemen spezialisiert hat. Als Besonderheit seines Unternehmens verfügt die IB Muhr GmbH zudem ein Additives Entwicklungslabor. Herr Muhr ist selbst Absolvent der TH Deggendorf, wo er Maschinenbau studierte. Weitere Berufserfahrung konnte er vor seiner erfolgreichen Firmengründung bei namhaften Unternehmen im Automobilsektor, im Maschinenbau und in der Halbleiterindustrie als Entwicklungsingenieur sammeln.



Redner| Herr Alexander Stöger M.Sc. M.A., TH Deggendorf

Alexander Stöger ist Operativer Leiter des Technologie Campus in Cham und zeichnet sich dadurch für die operativen Abläufe vor Ort verantwortlich. Nach einem Studium der Elektro- und Informationstechnik, der Wirtschaftsinformatik und Strategisches und Internationales Management an der TH Deggendorf. Zudem ist er als Dozent and der Hochschule aktiv und teilt sein Wissen über Social Media einer bereits sehr großen und weiterhin wachsenden Zuhörerschaft.

Hinweise zur Teilnahme:
Bitte melden Sie sich über unsere Homepage an.

https://pmit-ext.th-deg.de/iqw-seminare/dates/view/202

Die Veranstaltung findet virtuell statt. Sie erhalten Ihren Zugangslink innerhalb weniger Tage nach Ihrer Anmeldung.

Termin:

06.07.2021 16:00 - 18:00

Veranstaltungsort:

Technische Hochschule Deggendorf

Technologie Campus Cham

Badstraße 21
93413 Cham
Cham
Bayern
Deutschland

Zielgruppe:

Journalisten, Wirtschaftsvertreter

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Elektrotechnik, Maschinenbau, Werkstoffwissenschaften

Arten:

Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

28.06.2021

Absender:

Theresa Kappl

Abteilung:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event69135


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).