idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
14.07.2021 - 17.07.2021 | Bayreuth

Africa*n Relations: Modalities Reflected

Die Online-Konferenz “Africa*n Relations: Modalities Reflected” des Exzellenzclusters Afrika Multipel an der Universität Bayreuth findet vom 14. bis 17. Juli 2021 statt. Sie bietet vier Keynote-Vorträge renommierter Persönlichkeiten sowie eine Reihe von Panels, Roundtables und Diskussionen mit Wissenschaftler*innen, Künstler*innen und Expert*innen, die sich zum Thema “Modalitäten von Beziehungen” austauschen.

"Africa*n Relations: Modalities Reflected" – der Titel der zweiten internationalen Clusterkonferenz enthält bereits das thematische Programm des mehrtägigen Events. Verstanden als die unterschiedlichen Arten und Weisen, wie Menschen und Objekte sich aufeinander beziehen, dienen Modalitäten als Wegweiser, um die Hauptkonzepte des Clusters – Multiplizität, Relationalität und Reflexivität – zu analysieren. Dieser Ansatz unterstützt die Systematisierung von Forschungsergebnissen und ist darauf ausgerichtet, Bezüge zum Spektrum der theoretischen Konzepte herzustellen, die von Clustermitgliedern in ihren Forschungen entwickelt werden.

Die Konferenz, die vom 14. bis 17. Juli online abgehalten wird, bietet ein Forum, um theoretische Debatten voranzubringen, die entsprechenden Konzepte zu verfeinern, relevante Methoden zu diskutieren und den intellektuellen Austausch zu fördern – und zwar sowohl zwischen den Standorten des Exzellenzclusters an der Universität Bayreuth und den afrikanischen Clusterzentren an der Moi University (Kenia), der Rhodes University (Südafrika), der Université Joseph Ki-Zerbo (Burkina Faso) und der University of Lagos (Nigeria), als auch mit Wissenschaftler*innen innerhalb wie außerhalb der bestehenden Clusternetzwerke.

In insgesamt neun Panels und vier Roundtables, die über drei Tage verteilt sind, werden über siebzig Teilnehmer*innen aus einer großen Bandbreite wissenschaftlicher Disziplinen das Thema ‘Modalitäten’ aus unterschiedlichen Blickwinkeln betrachten, indem sie verschiedene Wege und Prozesse der Relationalität beleuchten. In Umsetzung des dynamischen Clusterfokus auf Multiplizität werden die Panels und Roundtables aufzeigen, wie sich die diversen Beziehungsmodi im Laufe der Zeit verändern und abhängig von ihrem Kontext variieren. Darüber hinaus und im Einklang mit dem Anliegen des Clusters, Reflexivität zu praktizieren und die Afrikaforschung neu auszurichten, werden sich mehrere Veranstaltungen auf der Konferenz kritisch mit bestehenden Machtverhältnissen auseinandersetzen und intersektionelle Perspektiven auf die Gleichzeitigkeit von Unterschieden und Hierarchien eröffnen.

Hinweise zur Teilnahme:
Anmeldung zur Teilnahme an der Online-Konferenz per E-Mail an: sabine.greiner@uni-bayreuth.de

Termin:

14.07.2021 ab 18:30 - 17.07.2021 15:30

Veranstaltungsort:

Online-Konferenz (Zoom)
95448 Bayreuth
Bayern
Deutschland

Zielgruppe:

Wissenschaftler

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Gesellschaft, Kulturwissenschaften, Pädagogik / Bildung, Philosophie / Ethik, Politik

Arten:

Konferenz / Symposion / (Jahres-)Tagung

Eintrag:

09.07.2021

Absender:

Christian Wißler

Abteilung:

Pressestelle

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event69266


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).