idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
16.09.2021 - 16.09.2021 | Greifswald

Geschlechtersensible Medizin 2021 – ein transnationaler Überblick

Eröffnung der internationalen Fachtagung mit Abendvortrag von Prof. Dr. Sabine Oertelt-Prigione und anschließender Podiumsdiskussion

Programm

17.00 - 17.05 Uhr
Begrüßung und Moderation
Dr. Elpiniki Katsari, Universitätsmedizin Greifswald
Prof. Dr. Dr. Mariacarla Gadebusch Bondio (Bonn)

17.05 - 17.20 Uhr
Musikalische Einführung
Beltango
Deutsch-Finnische Band mit Annette Fischer (Klarinette), Karen Salewski (Akkordeon) und Hanna Silvennoinen (Cello)

17.20 - 17.25 Uhr
Grußwort
Stefanie Drese, Ministerin für Soziales, Integration und Gleichstellung, Mecklenburg-Vorpommern

17.30 - 18.15 Uhr
Geschlechtersensible Medizin 2021 - ein transnationaler Überblick
Keynote
Prof. Dr. Sabine Oertelt-Prigione
Lehrstuhl für Gender in Primary and Transmural Care, Radboud Universität, Nijmegen, Niederlande
Lehrstuhl für Geschlechtersensible Medizin, Universität Bielefeld

18.30 - 19.30 Uhr Öffentliche/digitale Podiumsdiskussion
Fast zwei Jahre Pandemie - Chancen und Herausforderungen durch COVID-19
Prof. Dr. Wolfgang Hoffmann (Greifswald)
Prof. Dr. Dr. Bettina Pfleiderer (Münster)
Prof. Dr. Vera Regitz-Zagrosek (Berlin)
Prof. Dr. Gertraud Stadler (Berlin)
Prof. Dr. Silke Schmidt (Greifswald)
Prof. Dr. Anke Steinmetz (Greifswald)

Hinweise zur Teilnahme:

Termin:

16.09.2021 17:00 - 19:30

Veranstaltungsort:

Stiftung Alfried Krupp Kolleg Greifswald
Martin-Luther-Straße 14
17489 Greifswald
Mecklenburg-Vorpommern
Deutschland

Zielgruppe:

jedermann

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Medizin

Arten:

Seminar / Workshop / Diskussion

Eintrag:

01.08.2021

Absender:

Priscilla Primpke

Abteilung:

Alfried Krupp Wissenschaftskolleg Greifswald

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event69358


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).