idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Veranstaltung


institutionlogo


06.09.2021 - 06.09.2021 | Greifswald

Polnisch, tschechisch, lachisch? Über Hybridität der Literatur und Kultur aus Teschener Schlesien

Digitaler Abendvortrag von Professorin Dr. Renata Makarska (Mainz) im Rahmen des IX. Greifswalder Polonicums "Cieszyn, Těšín, Teschen. One region, one culture?"

Wie kommuniziert Cieszyn mit Těšín? In welcher Sprache träumen die lokalen Kulturschaffenden? Der Vortrag geht dem Kultur- und Literaturleben der Grenzstadt Cieszyn/Těšín und der gesamten Region des Teschener Schlesiens auf die Spur und untersucht seine mehrsprachige und mehr- bzw. transkulturelle Beschaffenheit. Neben dem Polnischen und Tschechischen spielt hier auch das Lachische eine wichtige Rolle, eine regionale Mundart, die in den 1930er Jahren dank Óndra Łysohorsky zum Status der Literatursprache erhoben wurde. Neben dem Originalschaffen ausgewählter Autor*innen werden die in der Region besonders intensiven Übersetzungsprozesse unter die Lupe genommen.

Renata Makarska ist Professorin für Translations-, Sprach- und Kulturwissenschaft Polnisch an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz in Germersheim. Ihre Forschungsschwerpunkte sind: westslavische Kulturen des 20. und 21. Jahrhunderts (u. a. Migration, Mehrsprachigkeit, (neuer) Regionalismus, Beziehungen zwischen Text und Bild), Übersetzungs- und Übersetzerforschung. In letzter Zeit sind folgende Werke von ihr erschienen: Handbuch Polnische Comickulturen nach 1989 (2021, hg. mit Kalina Kupczyńska, Berlin), Kleine Kulturen, dominierte Sprachen und Übersetzung. Oberschlesien und (Ober-)Schlesisch nach 1989 (2021, in: Dominanz und Innovation, hg. Diana Hitzke, Bielefeld).

Moderation: Professor Dr. Andreas Ohme

Hinweise zur Teilnahme:

Termin:

06.09.2021 18:00 - 19:30

Veranstaltungsort:

Stiftung Alfried Krupp Kolleg Greifswald
Martin-Luther-Straße 14
17489 Greifswald
Mecklenburg-Vorpommern
Deutschland

Zielgruppe:

jedermann

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Sprache / Literatur

Arten:

Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

01.08.2021

Absender:

Priscilla Primpke

Abteilung:

Alfried Krupp Wissenschaftskolleg Greifswald

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event69359


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).