idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
02.09.2021 - 02.09.2021 | Online

Diskussion Klimawandel - Online-Veranstaltung für Schüler:innen der Sekundarstufe II

Am 02. September diskutieren Vertreter:innen aus Wissenschaft, dem Bürgerrat Klima, Fridays for Future und der Schule, wie die wissenschaftliche Datengrundlage zum Klimawandel ist, welche Lösungsmöglichkeiten die Wissenschaft aufzeigt , ob Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler Politik bewegen können und was die Jobs der Zukunft in diesem Bereich sind.

Es diskutieren

Luisa von Albedyll promoviert am Alfred-Wegner-Institut für Polar- und Meeresforschung in Bremerhaven mit dem Schwerpunkt „Dicke und Deformation von Meereseis“. In 2020 hat sie an der Arktis-Expedition MOSAiC - Multidisciplinary drifting Observatory for the Study of Arctic Climate – teilgenommen und zahlreiche Daten gesammelt, wie sich die Arktis durch den Klimawandel verändert.

Emma de Bourdeille ist Schülerin, Schulsprecherin und Vertreterin im Bezirksschülerausschuss und engagiert sich für einen bewussten Umgang mit unseren Ressourcen. Sie war 2019 Bundessiegerin bei Jugend Debattiert, ist Mitglied im Jugendbeirat der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung und Gründungsmitglied des Jugend-Spricht-Mit-Forums.

Helena Marschall studiert VWL und Politik in Lüneburg. Sie ist seit Ende 2018 bei Fridays For Future aktiv und dort unter anderem für Kampagnen und Strategie verantwortlich. Auf YouTube sind Reden und Interviews von ihr veröffentlicht.

Felix Nasser ist Teil des Koordinationsteam des Bürgerrat Klima. Im Bürgerrat Klima kommen 160 Bürger:innen als ein "Mini-Deutschland” zusammen und erarbeiten in 12 Sitzungen (mit wissenschaftlicher Begleitung) Empfehlungen für die deutsche Klimapolitik und die Einhaltung des 1.5° Limits von Paris.

Prof. Stefan Rahmstorf ist Klima- und Meeresforscher und leitet die Abteilung Erdsystemanalyse am Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK). Seit 2000 ist er zudem Professor für Physik der Ozeane an der Universität Potsdam. Zu seinen Forschungsschwerpunkten gehören die Paläoklimaforschung, Veränderungen von Meeresströmungen und Meeresspiegel sowie Wetterextreme.

Moderatorin: Franziska Sattler, Paläontologin und Wissenschaftskommunikatorin, bekannt von „Kaffeeklatsch mit Wissenschaft“

Die Diskussion wird aus den Räumen des GeoForschungsZentrums Potsdam übertragen.

Hinweise zur Teilnahme:
Anmeldungen unter info@dvgeo.org

Termin:

02.09.2021 10:00 - 12:00

Anmeldeschluss:

01.09.2021

Veranstaltungsort:

Online, Streaming über You Tube
Online
Berlin
Deutschland

Zielgruppe:

Lehrer/Schüler

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Geowissenschaften, Umwelt / Ökologie

Arten:

Angebote für Kinder + Jugendliche

Eintrag:

18.08.2021

Absender:

Tamara Fahry-Seelig

Abteilung:

Pressestelle

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event69435


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).