idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
15.09.2021 - 15.09.2021 | München

Bekanntgabe der Nominierungen zum Deutschen Zukunftspreis 2021

Pressekonferenz und Abendveranstaltung „Wissenschaft für jedermann“

Die nominierten Projekte des Deutschen Zukunftspreises 2021 Jahr haben folgende Ziele:

• mit einem neuen Material wird eine etablierte Technologie zum gesundheitlichen Nutzen der Menschen auf ein neues Level gehoben,
• durch eine alternative Rohstoffquelle werden nachhaltig produzierte Produkte möglich,
• durch die beherzte und schnelle Umsetzung wissenschaftlicher Erkenntnisse in ein erstes Produkt gelingt die Umkehr einer beängstigenden Entwicklung und weitere Erfolge in der Medizin.

Die Pressekonferenz um 11:00 Uhr und die Abendveranstaltung „Wissenschaft für jedermann“ mit der Präsentation der drei nominierten Projekte um 18:00 Uhr werden aufgrund der derzeitigen Beschränkungen per Livestream verbreitet.

Hinweise zur Teilnahme:
Interessierte können über diese beiden Links teilnehmen:
http://www.deutscher-zukunftspreis.de
http://www.deutsches-museum.de

Zuschauerfragen bei „Wissenschaft für jedermann“ können an kommunikation@deutsches-museum.de gerichtet werden.

Termin:

15.09.2021 ab 11:00

Veranstaltungsort:

virtuell - per Livestream
München
Nordrhein-Westfalen
Deutschland

Zielgruppe:

Journalisten

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

fachunabhängig

Arten:

Pressetermine

Eintrag:

19.08.2021

Absender:

Peggy Groß

Abteilung:

Kommunikation

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event69442


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).