idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
01.10.2021 - 01.10.2021 | Frankfurt am Main

„Krise, Katastrophe, Normalität – die Verantwortung der Wissenschaft für die Zukunftsgesta

Symposium des ISOE - Institut für sozial-ökologische Forschung anlässlich der Verabschiedung von Dr. Thomas Jahn als wissenschaftlichem Geschäftsführer des ISOE.

Gesellschaft und Politik ringen derzeit mit dem Realitätsschock, den multiple Krisen der Gegenwart ausgelöst haben. Ob oder in welcher Weise etwa die Corona-Pandemie eine Zäsur markiert, darüber zeichnet sich bisher kein Konsens ab. So bleibt der Wesenskern der Pandemie-Erfahrung auch nach eineinhalb Jahren nur schwer greifbar. Was bedeutet dies für die Rolle der Wissenschaft heute vor dem Hintergrund der Klimakrise, die eben keine Pause gemacht hat, einem dramatischen Verlust an biologischer Vielfalt, wachsender sozialer Ungleichheiten und der Erosion demokratischer Werte und Institutionen? Auch in ihrem Verhältnis zu Gesellschaft und Politik? Wo liegt ihre Aufgabe für die Gestaltung der Zukunft?

Programm:

15:30 Uhr Eröffnung - PD Dr. Diana Hummel, ISOE

15:45 Uhr Einführungsvortrag „Die Macht des Wissens in der Krise“ - PD Dr. Alexander Bogner, Österreichische Akademie der Wissenschaften (ÖAW), Institut für Technikfolgen-Abschätzung (ITA), Wien

16:15 Uhr Podiumsdiskussion

PD Dr. Alexander Bogner
Dr. Thomas Jahn, ISOE
Prof. Franziska Nori, Direktorin Frankfurter Kunstverein
Prof. Dr. Klement Tockner, Generaldirektor der Senckenberg Gesellschaft für
Naturforschung, Frankfurt am Main
Prof. Dr. Ines Weller, Stellvertretende Sprecherin des artec Forschungszentrum
Nachhaltigkeit, Bremen

Moderation: Prof. Dr. Stephan Lessenich, Direktor des Instituts für Sozialforschung, Frankfurt am Main

Hinweise zur Teilnahme:
Aufgrund der pandemiebedingten Einschränkungen wird es am Veranstaltungsort voraussichtlich nur wenige Präsenzplätze geben. Daher möchten wir allen Gästen in jedem Fall eine virtuelle Teilnahme
über einen Livestream ermöglichen.
Wir bitten um Verständnis, dass die Teilnahme am Symposium nur durch persönliche Einladung möglich ist.

Termin:

01.10.2021 15:30 - 17:30

Veranstaltungsort:

Haus am Dom, Frankfurt am Main

Sowie virtuelle Teilnahme via Livestream. Der Link geht Ihnen nach der Anmeldung zu.
60311 Frankfurt am Main
Hessen
Deutschland

Zielgruppe:

Wissenschaftler

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

fachunabhängig

Arten:

Konferenz / Symposion / (Jahres-)Tagung

Eintrag:

24.08.2021

Absender:

Melanie Neugart

Abteilung:

Wissenskommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event69459


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).