idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
23.11.2021 - 23.11.2021 | Fraunhofer FHR Online-Vortragsreihe

Imaging Material Analysis - SAMMI 3.0

In the past, Fraunhofer FHR developed an imaging radar sensor that enables 2D imaging of a wide variety of samples. With this, the internal structures of the samples can be made visible. SAMMI 3.0 represents a new development.

Due to the further development of the sensor technology, it is now possible to additionally provide spatially resolved information of the interior of the sample. SAMMI thus generates several sectional images per scan. This opens up new possibilities for detecting defects or impurities early on in the process, especially in material analysis or food inspection.


Speaker:

M. Eng. Christopher Schwäbig

Themes:

Application areas
Technical parameters of SAMMI 3.0
Test measurement and demonstration

Target Group:

Customers, partners and interested parties from industry, politics, science and society
Specialists and managers, project managers and decision makers

Hinweise zur Teilnahme:
Please register here:
https://www.fhr.fraunhofer.de/de/veranstaltungen/2021/radar-in-aktion--SAMMI2.ht...

Termin:

23.11.2021 14:00 - 14:30

Anmeldeschluss:

22.11.2021

Veranstaltungsort:

Online
Fraunhofer FHR Online-Vortragsreihe
Nordrhein-Westfalen
Deutschland

Zielgruppe:

Wirtschaftsvertreter, jedermann

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Elektrotechnik, Informationstechnik, Mathematik, Physik / Astronomie

Arten:

Seminar / Workshop / Diskussion, Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

05.09.2021

Absender:

Jens Fiege

Abteilung:

Interne und externe Kommunikation

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Englisch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event69540


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).