idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
13.10.2021 - 13.10.2021 | Kassel

»Energiesysteme für die Zukunft – Wärmeversorgung von morgen«

Technologien, Potenziale und Fördermöglichkeiten für eine klimagerechte und effiziente Wärmeversorgung in Quartieren.

Um die Klimaschutzziele der Bundesregierung bis 2050 zu erreichen, spielt die Dekarbonisierung der Wärmeversorgung eine entscheidende Rolle. Denn 47 % der CO2-Emissionen werden im „Energiesektor Wärme“ verursacht.

Welche Wege sind einzuschlagen und welche Potenziale sind zu nutzen, um eine klimagerechte und effiziente Wärmeversorgung für morgen zu sichern? Dabei ist klar: die Umsetzung der Wärmewende findet lokal in unseren Städten und Quartieren statt!

In diesem Seminar erfahren Sie:

welche Technologien für die Wärmeversorgung zur Verfügung stehen
welche vielversprechenden Versorgungsoptionen es für den künftigen Gebäudesektor gibt
welche Fördermöglichkeiten Sie nutzen können
best-practice-Beispiele für eine zukunftsfähige Quartiersversorgung

Wie wird der bestmögliche Technologiemix eines zukünftigen Versorgungskonzeptes für Ihr Quartier ermittelt?

Das Seminar richtet sich an Energieversorger, Projektierer und Komponentenhersteller.

Programm:

09:00 - 09:30: Die Wärmeversorgung von Gebäuden und Quartieren

Grundlagen und Aspekte für eine zukunftsfähige Wärmeversorgung von Gebäuden und Quartieren

Dr.-Ing. Anna Marie Kallert,
Gruppenleiterin Thermische Energiesysteme

09:30 - 10:00: Regulatorische Aspekte der Wärmewende

Gesetzliche Vorgaben und Förderinstrumente wie z.B BAFA-Förderprogramm "Wärmenetze 4.0"

Eric Lamvers,
Gruppe Wärmesysteme Stadt

10:00 - 10:30: Digitalisierung der Fernwärme

Notwendige digitale Unterstützung für den effizienten Betrieb eines Fernwärmesystems mit steigender Komplexität.

Sebastian Grimm
AGFW | Der Energieeffizienzverband für Wärme, Kälte und KWK e.V.

Pause

11:00 - 11:30: »Grüner« Wasserstoff oder »grüner« Strom für die Gebäudewärme?

Der Einsatz von Wasserstoff im zukünftigen Energiesystem der Gebäudewärmeversorgung im Vergleich mit der direkten Nutzung von elektrischem Strom in Wärmepumpen

Norman Gerhardt,
Gruppenleiter Energiewirtschaft und Systemanalyse

11:30 - 12:00: Technologien der Trinkwassererwärmung

Möglichkeiten für die energieeffiziente und hygienisch einwandfreie Trinkwarmwasserversorgung in Gebäuden

Robert Egelkamp
Gruppe Wärmesysteme Stadt

12:00 - 12:30: Zukunftsfähige Quartiersversorgung - Best practice – Beispiele

Regenerative Wärmeversorgung für Neubausiedlungen und Bestandsbauten – Praxiskonzepte für die Nah- und Fernwärmeversorgung sowie Sektorenkopplung

Dr.-Ing. Anna Marie Kallert,
Gruppenleiterin Wärmesysteme Stadt

12:30 - 13:00: Fragen und Antworten, Diskussion

Hinweise zur Teilnahme:
Online-Seminar per Microsoft Teams
Einwahllink wird nach Anmeldung an die Teilnehmer versendet.

Termin:

13.10.2021 09:00 - 13:00

Veranstaltungsort:

online
Kassel
Hessen
Deutschland

Zielgruppe:

Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Elektrotechnik, Energie, Umwelt / Ökologie, Wirtschaft

Arten:

Seminar / Workshop / Diskussion

Eintrag:

22.09.2021

Absender:

Uwe Krengel

Abteilung:

Pressestelle

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event69684


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).