idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
13.10.2021 - 31.12.2021 | Stuttgart

Online: Best of 2021

Am 13. Oktober 2021 um 12:00 Uhr lüftet die Fakultät Architektur und Gestaltung der Hochschule für Technik Stuttgart für alle Neugierigen und Interessierten den digitalen Vorhang, hinter dem sich die besten studentischen Semester- und Abschlussarbeiten der vergangenen zwei Semester verbergen.

Rund 1.000 Studierende arbeiteten in den beiden vergangenen Semestern an einer Vielzahl an Studienarbeiten – geschätzte 4.000 Stück insgesamt. Dabei investierten sie – je nach Aufgabenstellung – bis zu mehreren hundert Stunden Zeit und jede Menge Herzblut in Ideenfindung, Analyse, Konzeption, Skizzieren, Entwurf, Zeichnen, Modellbau, Visualisierung, Korrektur, Texte, Diskussion, Layout und Präsentation.
Möbelbau, Laden- und Ausstellungsdesign, Gebäude- und Quartierentwürfen, komplexe Konzepte mit starkem Theorieteil: Die ausgestellten Arbeiten sind vielfältig und zeigen die Diversität der beteiligten Studiengänge auf. HFT-Professor:innen aus der Fakultät wählten die besten 50 Arbeiten für die Ausstellung aus.

Eintritt zur Ausstellung unter: www.bestof.hft-stuttgart.de

Hinweise zur Teilnahme:
Online unter www.bestof.hft-stuttgart.de

Termin:

13.10.2021 ab 12:00 - 31.12.2021 12:00

Veranstaltungsort:

Online
70563 Stuttgart
Baden-Württemberg
Deutschland

Zielgruppe:

Journalisten, jedermann

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Bauwesen / Architektur, Gesellschaft, Umwelt / Ökologie

Arten:

Ausstellung / kulturelle Veranstaltung / Fest

Eintrag:

11.10.2021

Absender:

Michaela Leipersberger-Linder M.A.

Abteilung:

Hochschulkommunikation

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event69857

Anhang
attachment icon Best of 2021

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).