idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
25.10.2021 - 26.10.2021 | Berlin

Stadtverträglicher Autoverkehr - Handlungsspielräume der Kommunen

WebSeminar für Führungs- und Fachpersonal aus Verkehrsbehörden, den Bereichen Verkehrsplanung, Recht, Finanzen, Umweltplanung, Klimaschutz, Stadtplanung und Stadtentwicklung sowie Ratsmitglieder

Darum geht's…
Kleine, leise Elektroautos, Carsharing-Flotten, neue Motoren und bedarfsgesteuerte Sammeltaxen verheißen stadtverträgliche Automobilität. Neueste Zahlen aber zeigen: die Anzahl der privaten Pkw wächst weiter, insbesondere auch der Marktanteil der großen SUV. Neue Mobilitätsdienstleistungen verharren in der Nische.Immer mehr Autos drängen in die Städte und Gemeinden.
Ein steigender Flächenbedarf, sowohl für den fließenden als auch für den ruhenden Verkehr ist die Folge und trifft auf das Erfordernis kommunalen Klimaschutzes und Klimaanpassung, der Einhaltung gesundheitsrelevanter Grenzwerte (Luftschadstoffe und Lärm) und des Bedürfnisses einer immer größer werdenden Anzahl von Menschen nach grünen und lebenswerten Städten. In diesem Spannungsfeld sind die Kommunen gefordert, städtischen Verkehr so zu organisieren, dass sowohl die Ver- und Entsorgung der Städte gesichert als auch die Mobilitätsbedürfnisse der Menschen bei steigender Aufenthalts- und Lebensqualität erfüllt werden.

In dem WebSeminar stehen daher folgende Fragen im Fokus:
• Geht das überhaupt – stadtverträglicher Autoverkehr?
• Sind autofreie Innenstädte ein sinnvolles Konzept?
• Wie kann der knappe Raum für einen stadtverträglichen Verkehr besser aufgeteilt werden?
• Mehr Verkehrssicherheit durch Verkehrsberuhigung – wie und wo können Tempo 30 und verkehrsberuhigte Geschäftsbereiche umgesetzt werden?
• Wie kriegen wir mehr „Push“ neben das „Pull“?

Hinweise zur Teilnahme:
Teilnahmegebühr
Für Mitarbeiter*innen aus den Stadtverwaltungen,
städtischen Betrieben und Ratsmitglieder gelten:
• 220,– Euro für Teilnehmer*innen aus Difu-Zuwenderstädten
• 270,– Euro für Teilnehmer*innen aus den Mitglieds-
kommunen des Deutschen Städtetages, des Deutschen Städte- und Gemeindebundes und des Deutschen Landkreistages sowie NGOs.

Für alle übrigen Teilnehmer*innen gilt ein Preis von 320,– Euro.

Termin:

25.10.2021 ab 09:00 - 26.10.2021 13:00

Anmeldeschluss:

24.10.2021

Veranstaltungsort:

Online
10969 Berlin
Berlin
Deutschland

Zielgruppe:

jedermann

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Bauwesen / Architektur, Gesellschaft, Politik, Umwelt / Ökologie, Wirtschaft

Arten:

Seminar / Workshop / Diskussion

Eintrag:

15.10.2021

Absender:

Sylvia Koenig

Abteilung:

Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event69897

Anhang
attachment icon Einzelprogramm

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).