idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
24.11.2021 - 24.11.2021 | Stuttgart

Smart Innovation (Webinar)

Wie Sie mit Künstlicher Intelligenz die Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens steigern

Künstliche Intelligenz (KI) kann helfen, insbesondere die frühen Innovationsphasen zu beschleunigen und effizienter und effektiver zu gestalten. So macht es der technologische Fortschritt in der Sprachverarbeitung möglich, softwarebasiert riesige Datenmengen nach wettbewerbsrelevanten Informationen zu durchsuchen. In dieser Online-Veranstaltung werden konkrete Beispiele aus Wissenschaft und Praxis vorgestellt und erläutert, wie Unternehmen diese Technologien nutzenstiftend einsetzen können.

Welche neuen Technologien sind für uns relevant? Gibt es neue Märkte oder Anwendungsideen für unsere Kompetenzen und wie lassen sich diese Trends und Entwicklungen effizient beobachten? Gibt es vielleicht sogar neue Wettbewerber und innovative Start-ups, die uns auf absehbare Zeit gefährlich werden könnten?

Diese Fragestellungen betreffen alle Unternehmen, egal welcher Größe oder Branche. Geschäftsführung sowie die Bereiche Business Development, Technologie-, Innovations- und Produktmanagement sind hier besonders gefordert.

Die Herausforderung liegt darin, aus der riesigen Menge an zur Verfügung stehenden Informationen – wie bspw. Patenten, wissenschaftlichen Fachpublikationen, Unternehmensnachrichten, Social Media oder generell »dem Internet« – die relevanten Informationen herauszufiltern und dabei sprichwörtlich die Nadel im Heuhaufen zu finden. Dabei wächst die Informationsmenge, die es zu sichten gilt, stetig und wird immer komplexer. Eine Lösung stellen intelligente Softwaresysteme dar, die bei diesen Recherchearbeiten unterstützen. Gerade in den letzten Jahren haben Systeme der Sprachverarbeitung (das sogenannte Natural Language Processing (NLP)) einen gewaltigen Sprung gemacht.

In der Veranstaltung »Smart Innovation – Wie Sie mit Künstlicher Intelligenz die Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens steigern« geben wir einen Einblick in dieses spannende Anwendungsfeld. Wir zeigen anhand konkreter Beispiele, was heute schon möglich ist und in welchen Bereichen Unternehmen KI und NLP einsetzen können. Gerne diskutieren wir mit den Teilnehmenden, welche Potenziale sich für ihre Unternehmen bieten.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit den Industrie- und Handelskammern in Baden-Württemberg statt. Die baden-württembergischen IHKs unterstützen Unternehmen bei den Themen Produktentwicklung und Innovation, wie z. B. in Fragen zu Förderprogrammen, CE-Kennzeichnung und gewerblichen Schutzrechten (Patente, Marken) oder bei der Suche nach Partnern für Kooperationsprojekte.



Die Veranstaltung richtet sich an
Unternehmensführung, Technologie- und Innovationsmanagement, Produktmanagement, FuE-Management, Business Development und alle diejenigen, die die Potenziale von smarter Innovation kennenlernen möchten.

Wissenschaftlicher Ansprechpartner:
Dipl. Kfm. t.o. Markus Korell
Business Innovation Engineering Center

Fraunhofer IAO
Nobelstr. 12
70569 Stuttgart

Telefon +49 711 970-2238
markus.korell@iao.fraunhofer.de

Hinweise zur Teilnahme:
Webinar.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Anmeldung:
https://crm-portal.iao.fraunhofer.de/eventonline/event.aspx?contextId=A0360307D0...

Termin:

24.11.2021 15:30 - 18:00

Veranstaltungsort:

Fraunhofer-Institutszentrum Stuttgart
Nobelstr. 12
70569 Stuttgart
Baden-Württemberg
Deutschland

Zielgruppe:

Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Informationstechnik, Wirtschaft

Arten:

Seminar / Workshop / Diskussion, Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

15.10.2021

Absender:

Juliane Segedi

Abteilung:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event69899


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).