idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
27.10.2021 - 27.10.2021 | Digitales Pressegespräch

Digitales Fachpressegespräch: Frühe Diagnose und früher Rhythmuserhalt bei Vorhofflimmern

Neue Daten und neue Lösungen aus der klinischen Praxis

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der beigefügten Agenda.

Bei bis zu einem Drittel der Betroffenen mit ischämischem Schlaganfall liegt auch ein Vorhofflimmern vor. Dieses verläuft häufig jedoch asymptomatisch und wird bei etwa 20 bis 30 Prozent der Patient:innen erst zum Zeitpunkt des Schlaganfalls erstmalig diagnostiziert. Durch eine rechtzeitige Detektion von Vorhofflimmern könnten viele Schlaganfälle verhindert werden. Aus diesem Grund wird das Screening auf Vorhofflimmern bei bestimmten Patient:innengruppen mittlerweile in deutschen und europäischen Leitlinien empfohlen. Aktuelle Studiendaten unterstreichen die Relevanz dieser Empfehlungen. Gleichzeitig ebnen sie den Weg für eine neue Betrachtung der Therapie, indem sie den Blick auf neue Lösungsansätze in der frühen Rhythmuskontrolle eröffnen.

Wir laden Sie herzlich zu einem digitalen Fachpressegespräch ein, in dem die Relevanz nicht-detektierter Vorhofflimmer-Patient:innen sowie deren frühzeitige Behandlung im Fokus stehen. Die renommierten Experten Prof. Dr. med. Paulus Kirchhof, PD Dr. med. Ralph Bosch und Dr. med. Matthias Zink stellen Ihnen neue Studienergebnisse vor und erörtern deren Bedeutung für die Zukunft der Vorhofflimmer-Versorgung. Eine Einordnung der Ergebnisse für die Praxis, Implikationen für die Wissenschaft sowie mögliche Handlungsempfehlungen werden Gegenstand der Diskussion mit den Experten sein.

Kontakt:

Edelman GmbH
Maria Logotheti
Niddastraße 91
60329 Frankfurt
Tel: 069 / 509 546 353
maria.logotheti@edelman.com

Weitere Informationen:

Bristol-Myers Squibb GmbH & Co. KGaA
Christian Nork
Corporate Affairs
Arnulfstraße 29
80636 München
Tel: +49 151 618 430 06
christian.nork@bms.com

Pfizer Deutschland GmbH
Monika Zureck
Manager Communications
Corporate Affairs
Linkstraße 10
10785 Berlin
Tel: +49 160 97238684
monika.zureck@pfizer.com

Kompetenznetz Vorhofflimmern e.V. (AFNET)
Emilia Czarnecki
Project Management
Mendelstraße 11
48149 Münster
Tel: +49 251 980 1340
emilia.czarnecki@af-net.eu

Hinweise zur Teilnahme:
Bitte wenden Sie sich zur Anmeldung bis zum 22. Oktober an info@kompetenznetz-vorhofflimmern.de.

Für Rückfragen stehen Ihnen Frau Hanna Purnhagen (Tel. 040 809 036 758) und Frau Maria Logotheti (Tel. 069 509 546 353) von der betreuenden Agentur Edelman GmbH zur Verfügung.

Termin:

27.10.2021 10:00 - 11:15

Anmeldeschluss:

22.10.2021

Veranstaltungsort:

Versand der Zugangsdaten erfolgt nach Anmeldung.
Digitales Pressegespräch
Nordrhein-Westfalen
Deutschland

Zielgruppe:

Journalisten

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Ernährung / Gesundheit / Pflege, Medizin

Arten:

Pressetermine

Eintrag:

20.10.2021

Absender:

Dr. Angelika Leute

Abteilung:

Geschäftsstelle

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event69931

Anhang
attachment icon Aganda

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).