idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
17.11.2021 - 17.11.2021 | Greifswald

Zwei Spitzen eines Eisbergs: Sibylla Schwarz und Mary Wroth im Vergleich

Öffentlicher Abendvortrag in der Kirche St. Jacobi von Professor Dr. Robert Gillett, Ph. D. (University of London) im Rahmen der Vortragsreihe „‚… ein Jrdisch Paradeiß‘ – Die Dichterin Sibylla Schwarz und ihre Zeit“

Die englische Dichterin Lady Mary Wroth (1587-1651) hat in der gleichen Zeit und unter vergleichbaren Umständen gelebt und gedichtet wie Sibylla Schwarz. Wie Schwarz hat sie die Konventionen des Petrarkismus genutzt und neu erfunden, um die Situation der liebenden, schreibenden Frau zum Ausdruck zu bringen. Wie Schwarz wurde sie Jahrhunderte lang von der männlichen Literaturwissenschaft missachtet und gilt immer noch als Geheimtipp. Indem Robert Gillett die beiden Dichterinnen nebeneinander liest, will er zeigen, dass schreibende Frauen im 17. Jahrhundert keine Seltenheit waren und durch Hervorhebung ihrer Leistung Wroth und Schwarz als zwei Spitzen eines Eisberges erscheinen lassen.

Robert Gillett, Professor Emeritus of German and Comparative Cultural Studies an der Queen Mary University von London, leitet die Sektion Kulturtransfer des dortigen Centers für Deutsch-Britische Kulturbeziehungen und gehört zum Herausgeberteam des Jahrbuchs Angermion. Er ist ein passionierter Vertreter der queeren und der feministischen Literaturwissenschaft, hat viel über Hubert Fichte geschrieben und arbeitet an einem Buch über Elsa Bernstein. Zusammen mit Astrid Köhler und anderen hat er die Gedichte von Adolf Endler und den ersten Band der Uwe-Johnson-Gesamtausgabe herausgegeben.

Moderation: Professorin Dr. Monika Unzeitig
Veranstaltungsort: Kirche St. Jacobi

Hinweise zur Teilnahme:

Termin:

17.11.2021 18:00 - 19:30

Veranstaltungsort:

Stiftung Alfried Krupp Kolleg Greifswald
Martin-Luther-Straße 14
17489 Greifswald
Mecklenburg-Vorpommern
Deutschland

Zielgruppe:

jedermann

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Sprache / Literatur

Arten:

Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

22.10.2021

Absender:

Priscilla Primpke

Abteilung:

Alfried Krupp Wissenschaftskolleg Greifswald

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event69979


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).