idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
18.11.2021 - 18.11.2021 | Greifswald

Jenseits von „Solaris“ – Zum 100. Geburtstag von Stanisław Lem

Eröffnung des polenmARkT 2021 durch Privatdozentin Dr. Yvonne Pörzgen (Universität Bremen) und feierliche Verleihung des XXI. Förderpreises der Sparkasse Vorpommern für deutsch-polnische Zusammenarbeit an der Universität Greifswald

Im Jahr 2021 jährt sich zum 100. Mal der Geburtstag von Stanisław Lem (1921-2006). Yvonne Pörzgen nimmt das Jubiläum zum Anlass, Leben und Werk des Schriftstellers vorzustellen, dessen größter Erfolg „Solaris“ war und der doch sein Leben lang mit der Einordnung als Science-Fiction-Schriftsteller haderte. Neben den bekannteren Werken wie „Robotermärchen“ und „Die Abenteuer des Piloten Pirx“ werden auch Lems theoretische Schriften („Philosophie des Zufalls“, „Summa technologiae“) und sein umfangreiches journalistisches Schaffen behandelt. Im Zentrum steht die Frage, wie gut Lems Texte gealtert sind. Hat die Zeit Lems Zukunftsentwürfe überholt? Oder steht und das „Fiasko“ (so der Titel von Lems letztem Roman) noch bevor?

Yvonne Pörzgen ist slavistische Literatur- und Kulturwissenschaftlerin an der Universität Bremen. Von 2018 bis 2020 war sie DAAD-Lektorin an der Russischen Staatsuniversität für Geisteswissenschaften (RGGU) in Moskau. Zu ihren Arbeitsgebieten zählen russische, polnische und südslavische Literatur und Komparatistik mit Berücksichtigung deutsch- und englischsprachiger Literatur.

Begrüßung: Dr. Christian Suhm
Moderation: Professor Dr. Andreas Ohme

Verleihung des Förderpreises für deutsch-polnische Zusammenarbeit

Mit dem Förderpreis wird vorzugsweise die Forschungsarbeit junger Wissenschaftler*innen aller Disziplinen ausgezeichnet, die im Rahmen einer deutsch-polnischen Zusammenarbeit entstanden ist oder einen bedeutenden Beitrag zum Bereich der deutsch-polnischen Beziehungen leistet; der Förderpreis kann auch als Anerkennung für Verdienste um die Intensivierung der Kooperation mit polnischen Institutionen an der Universität Greifswald und in ihrem direkten Umfeld verliehen werden.

Hinweise zur Teilnahme:

Termin:

18.11.2021 18:00 - 19:30

Veranstaltungsort:

Stiftung Alfried Krupp Kolleg Greifswald
Martin-Luther-Straße 14
17489 Greifswald
Mecklenburg-Vorpommern
Deutschland

Zielgruppe:

jedermann

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Sprache / Literatur

Arten:

Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

22.10.2021

Absender:

Priscilla Primpke

Abteilung:

Alfried Krupp Wissenschaftskolleg Greifswald

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event69980


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).