idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
26.11.2021 - 26.11.2021 | Greifswald

„Droga Jana“ (Jans Weg). Ein Weg der Empathie

Öffentliche Lesung von Dorota Danielewicz (Publizistin, Schriftstellerin, Übersetzerin und Kulturmanagerin, Berlin) im Rahmen des polenmARkT 2021

„Dorota Danielewicz‘ Buch „Jans Weg“ ist eine autobiografische Erzählung über ihr Leben in Berlin mit ihrem Sohn, der an einer sehr seltenen, unheilbaren Stoffwechselerkrankung leidet. Jans Krankheit führt dazu, dass sich in seinem Gehirn eine Masse bildet, die starke Funktionsstörungen seines Bewegungs- und Sprachzentrums hervorruft. Dorota Danielewicz lässt den Leser teilhaben an ihrem und Jans Leben, an den vielen schwierigen und schweren Situationen, an Trauer und Verzweiflung, aber auch an ihrer Lebensweisheit, der Empathie, an dem Trotzdem, das sich nicht unterkriegen lässt und Lebensfreude empfinden will. „Jans Weg“ ist nicht zuletzt ein Buch über die Liebe zwischen Mutter und Sohn. Ein aufrichtiges, philosophisches Buch voller Menschlichkeit, die in die Welt getragen wird und sich hoffentlich vermehrt. Es ist hervorragend geschrieben und ausgesprochen kurzweilig.“
Antje Ritter-Miller, Übersetzerin von Jans Weg

Dorota Danielewicz ist Publizistin, Schriftstellerin, Übersetzerin, Kulturmanagerin und Absolventin der Slawistik und Ethnologie an der FU Berlin. Sie war zehn Jahre lang Berliner Korrespondentin der polnischen Sektion bei Radio France International und Redakteurin und Moderatorin für Radio Multikulti (rbb) und beim Funkhaus Europa (WDR). 20 Jahre lang gestaltete sie in diesem Rahmen ein Literaturmagazin. Seit 1989 organisiert und moderiert sie deutsch-polnische Literaturlesungen und arbeitet mit bekannten Berliner Kulturinstitutionen zusammen, darunter dem Literarischen Colloquium Berlin, dem Literaturforum im Brecht-Haus, der Akademie der Künste oder dem Künstlerprogramm des DAAD. Zu ihren zahlreichen Veröffentlichungen zählen u. a. Berlin. Przewodnik po duszy miasta (W.A.B., 2013) / Auf der Suche nach der Seele Berlins (Europa Verlag, 2014); Droga Jana („Jans Weg“) (Wyd. Literackie, 2020).

Moderation: Dr. Marek Fiałek

Hinweise zur Teilnahme:

Termin:

26.11.2021 18:00 - 19:30

Veranstaltungsort:

Stiftung Alfried Krupp Kolleg Greifswald
Martin-Luther-Straße 14
17489 Greifswald
Mecklenburg-Vorpommern
Deutschland

Zielgruppe:

jedermann

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Philosophie / Ethik, Sprache / Literatur

Arten:

Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

22.10.2021

Absender:

Priscilla Primpke

Abteilung:

Alfried Krupp Wissenschaftskolleg Greifswald

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event69986


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).