idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
02.11.2021 - 02.11.2021 | München

Hybride Veranstaltung: Lessons from Lesvos

Vollständiger Titel: "#lessonsfromlesvos. Wie Europa seine Werte verrät."
Impulse und Einsichten aus einer Forschungs- und Begegnungsreise an den Grenzen Europas.

Impulsvortrag von Dr. Thomas Steinforth (HFPH)
Diskussion u.a. mit jungen Jesuiten des Formation Centers und Mitgliedern des Zentrums für Globale Fragen
Abschlussstatement von Dr. Stephan Dünnwald (Bayerischer Flüchtlingsrat)
Moderation: Prof. Dr. Barbara Schellhammer (HFPH)

Anmeldung für die Präsenzveranstaltung: zgf@hfph.de (begrenzte Plätze)

Zoom-Link:
https://us02web.zoom.us/j/88508325962
Meeting-ID: 885 0832 5962

______________________

Angeregt durch die vorangegangenen Lehrveranstaltungen „The European failure on Lesvos“ (2019), „Philosophie der Grenze“ und „Europe’s Broken Border and Integration Politics - A Critical View from Greece and Germany“ (beide 2021) sind Mitglieder des Zentrums für Globale Fragen der HFPH und des Formation Centers der Jesuiten im September 2021 nach Lesbos gereist, um an einem der Brennpunkte der europäischen Flüchtlingskrise mit Betroffenen direkt ins Gespräch zu kommen und sich neue Perspektiven zum Verständnis der vielschichtigen Problematik zu erschließen.
Nach einem Impulsvortrag von Dr. Steinforth zum Thema „Europäische Werte und ihre Grenzen“ ziehen sie im Rahmen einer Abendveranstaltung ein erstes Zwischenfazit der Forschungs- und Begegnungsreise, die in Kooperation mit der Aegean University und der FH Würzburg-Schweinfurth durchgeführt wurde. Neben kurzen Impulsvorträgen ist eine Podiumsdiskussion mit Vertreter*innen verschiedener Betroffenen- und Hilfsorganisationen geplant.

Referent*innen: Prof. Dr. Barbara Schellhammer (HFPH), Dr. Thomas Steinforth (HFPH), Dr. Stefan Einsiedel (HFPH) und weitere Referent*innen im Rahmen einer Podiumsdiskussion.

Hinweise zur Teilnahme:
Die Veranstaltung findet unter der Einhaltung der 3G-Regel statt. Wir bitten Sie, einen entsprechenden Impfnachweis, negativen Corona-Test oder ein Genesenenzertifikat vorzuweisen.

Anmeldung für die Präsenzveranstaltung: zgf@hfph.de (begrenzte Plätze)

Zoom-Link:
https://us02web.zoom.us/j/88508325962
Meeting-ID: 885 0832 5962

Termin:

02.11.2021 19:00 - 21:00

Veranstaltungsort:

Hochschule für Philosophie München
Kaulbachstr. 31
80539 München
Bayern
Deutschland

Zielgruppe:

jedermann

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Kulturwissenschaften, Philosophie / Ethik, Politik

Arten:

Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

25.10.2021

Absender:

Giuliana Marcus

Abteilung:

Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event70016


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).