idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
06.12.2021 - 06.12.2021 | 28195 Bremen

Gauß-Vorlesung in Bremen

Die Deutsche Mathematiker-Vereinigung (DMV) bietet zweimal im Jahr eine Übersichtsvorlesung mit namhaften Fachvertreter:innen an. Die Gauß-Vorlesung soll aktuelle Entwicklungen in der Mathematik aufzeigen und wendet sich an die interessierte Öffentlichkeit. Am Montag, 6. Dezember 2021, wird die Gauß-Vorlesung der DMV von 16 bis 18:30 Uhr im Haus der Wissenschaft in Bremen stattfinden. Organisatorinnen sind die Professorinnen Anke Pohl und Nicole Megow der Universität Bremen.

Den Hauptvortrag hält der Zahlentheoretiker Professor Valentin Blomer von der Universität Bonn zum Thema "Arithmetik und Analysis im Wechselspiel".

Weitere Highlights sind die Verleihung des von Kaven-Preises der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG). Die Auszeichnung zeichnet in der Europäischen Union arbeitende Mathematikerinnen und Mathematiker für hervorragende wissenschaftliche Leistungen aus.

Zudem wird Antje Boetius, Leiterin des Alfred-Wegener-Instituts Helmholtz Zentrum für Polar- und Meeresforschung (AWI) und Professorin der Universität Bremen einen Vortrag halten. Der Titel: "Die Vermessung des Ozeans – was wir wissen und nicht wissen".

Die Gauß-Vorlesungen werden finanziell vom Springer Verlag Heidelberg unterstützt.

Hinweise zur Teilnahme:
Anmeldungen unter: https://www.uni-bremen.de/dynamical-systems/gauss-vorlesung

Termin:

06.12.2021 16:00 - 18:30

Anmeldeschluss:

05.12.2021

Veranstaltungsort:

Haus der Wissenschaft, Sandstraße 4/5
28195 Bremen
Bremen
Deutschland

Zielgruppe:

Wissenschaftler, jedermann

Relevanz:

lokal

Sachgebiete:

Mathematik

Arten:

Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

03.11.2021

Absender:

Meike Mossig

Abteilung:

Hochschulkommunikation und -marketing

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event70118


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).