idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
12.11.2021 - 13.11.2021 | Flensburg

„Sozial ökologische Transformation im Kapitalozän: Herausforderungen und Widersprüche“

18. Tagung der Nachwuchsgruppe Umweltsoziologie

Die diesjährige Tagung beschäftigt sich mit Herausforderungen und Wiedersprüchen einer sozial-ökologischen Transformation in einer Welt, in der das Klima und geologische Prozesse durch den Kapitalismus geprägt werden. Blickwinkel der feministischen Theorie auf das Naturverständnis werden genauso besprochen wie postkoloniale Perspektiven auf eine global gerechte Klima- und Umweltpolitik - und was das wiederum für die Alltagspraktiken und Lebensweisen in industrialisierten Ländern bedeutet. Konkreter wird es dabei beispielsweise um die Fragen gehen, wie Nachhaltigkeitsansprüche und das Wachstumsversprechenn miteinander im Verhältnis stehen oder wie Energie- und Agrarwende zusammengedacht werden können.

Neben Beiträgen von Nachwuchswissenschaftler*innen werden die bekannten Soziolog*innen, Dr. Katharina Hoppe (Goethe-Universität Frankfurt) und Prof. Dr. Sighard Neckel (Universität Hamburg, DFG Kolleg "Zukünfte der Nachhaltigkeit") die Tagung mit ihren Keynotes bereichern.

Dies verspricht nicht zuletzt vor dem Hintergrund der aktuellen Verhandlungen in Glasgow eine spannende Debatte.

Hinweise zur Teilnahme:
Anmeldung bitte bis zum 8.11.

Termin:

12.11.2021 ab 12:00 - 13.11.2021 15:00

Anmeldeschluss:

10.11.2021

Veranstaltungsort:

Europa-Universität Flensburg
Gebäude Helsinki, 1. Obergeschoss
Auf dem Campus 1a
24943 Flensburg
Schleswig-Holstein
Deutschland

Zielgruppe:

jedermann

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Meer / Klima, Politik, Tier / Land / Forst, Umwelt / Ökologie, Verkehr / Transport

Arten:

Konferenz / Symposion / (Jahres-)Tagung

Eintrag:

04.11.2021

Absender:

Kathrin Fischer

Abteilung:

Hochschulkommunikation

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event70131

Anhang
attachment icon Programmflyer

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).