idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
17.11.2021 - 17.11.2021 | Frankfurt

Was macht uns zum Menschen?

19. Gustav Heinrich Ralph von Koenigswald-Lecture findet am 17. November online statt

Die 19. Gustav Heinrich Ralph von Koenigswald-Lecture findet am 17. November um 19:30 Uhr in digitaler Form statt. Den Beginn der diesjährigen Veranstaltung macht der Film „Was macht uns zum Menschen?“ von Oliver G. Becker. Das Filmprojekt ist eine visuelle Reflexion, eine Versöhnung faktenbasierter Naturwissenschaft mit der poetischen Suche nach der Identität des Homo sapiens. Im Anschluss findet eine Podiumsdiskussion mit dem Regisseur und Drehbuchautor sowie Mika Puspaningrum (Institut Teknologi, Bandung, Indonesien), Christine Hertler (Projekt ROCEEH der Heidelberger Akademie der Wissenschaften an der Universität Tübingen und dem Senckenberg Forschungsinstitut und Naturmuseum Frankfurt) und Albrecht Graf von Kalnein (Werner Reimers-Stiftung) statt.

Gustav Heinrich Ralph von Koenigswald (1902–1982) war ein leidenschaftlicher Wissenschaftler, der in den 1930er und 1940er Jahren auf Java forschte. Er kämpfte dort auf Seiten eines niederländischen Freikorps gegen die japanische Besatzung und geriet in Kriegsgefangenschaft. In chinesischen Apotheken entdeckte er fossile Zähne des Gigantopithecus, eines vormenschlichen Riesenwesens: eine wissenschaftliche Sensation! Handelte es sich dabei um einen affenähnlichen Menschen oder ein menschenähnlichen Affen? Fest steht: Die Abstammungsgeschichte des Menschen verläuft keineswegs geradlinig – weltweit und auf verschlungenen Pfaden verstreut existieren eine Vielzahl Zwischenformen von Affe und Mensch.

Der ungewöhnliche Film „Was macht uns zum Menschen?“ visualisiert entlang zeitgenössischer Filmdokumente, authentischer Fotos, von Koenigswalds bewegenden Briefwechsels mit Kolleg*innen in Asien, Europa und Amerika. Er begibt sich auf eine inspirierende Spurensuche der Menschheitsgeschichte: Woher kommt der Mensch? Wie ist der Aufstieg des Homo sapiens zu erklären? Und was macht uns Menschen zu „Säugetieren höherer Ordnung?“

Veranstaltung: 19. Gustav Heinrich Ralph von Koenigswald-Lecture „Was macht uns zum Menschen?“ und anschließender Podiumsdiskussion mit:
Oliver G. Becker, Frankfurt (Drehbuch & Regie)
Mika Puspaningrum (Institut Teknologi, Bandung, Indonesien)
Christine Hertler (Forschungsprojekt ROCEEH der Heidelberger Akademie der Wissenschaften an der Universität Tübingen und dem Senckenberg Forschungsinstitut und Naturmuseum Frankfurt)
Albrecht Graf von Kalnein (Werner Reimers-Stiftung, Bad Homburg)
Moderation: Michael Stang, Köln

Hinweise zur Teilnahme:
Die Veranstaltung findet online unter https://sgn.one/koenigswald-lecture statt.

Termin:

17.11.2021 19:30 - 21:00

Veranstaltungsort:

Die Veranstaltung findet online unter https://sgn.one/koenigswald-lecture statt.
Frankfurt
Hessen
Deutschland

Zielgruppe:

Journalisten, jedermann

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Biologie, Geowissenschaften

Arten:

Seminar / Workshop / Diskussion

Eintrag:

09.11.2021

Absender:

Judith Jördens

Abteilung:

Senckenberg Pressestelle

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event70164


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).