idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
19.01.2022 - 19.01.2022 | Stuttgart

Live-Talk: Unternehmens-Kompass in die Zukunft (Virtueller Talk)

Strategische Vorausschau für aktive Zukunftsgestaltung nutzen

Wie können Unternehmen technologische und marktseitige Veränderungen vorausschauend erkennen und dieses Wissen strategisch einsetzen, um frühzeitig neue Geschäftsfelder zu identifizieren? Wie können Unternehmen Mitarbeitenden und externe Stakeholder in diesem Transformationsprozess gleichermaßen einbeziehen und mitnehmen? Im Live-Talk berichtet das Projektteam »BSR 2030+« des Fraunhofer-Verbunds Innovationsforschung, wie dies in Zusammenarbeit mit der Berliner Stadtreinigung (BSR) anhand von Zukunftsbildern gelang.

Wie gelingt eine erfolgreiche strategische Positionierung in einer Welt im Wandel? Welche Geschäftsmodelle sind langfristig tragfähig? Was müssen Produkte zukünftig leisten? Was wird technologisch möglich sein? Und was erwartet die Gesellschaft von morgen?

Die richtigen strategischen Entscheidungen zu treffen, ist durch den dynamischen technologischen und gesellschaftlichen Wandel eine der größten Herausforderung im unternehmerischen Denken. Er ist deshalb nicht nur komplexer, sondern auch notwendiger denn je. Nicht nur Klimawandel oder Digitalisierung auch veränderte Arbeits- und Lebensweisen stellen bestehende Geschäftsmodelle in Frage. Dabei müssen sich Unternehmen nicht nur auf eine veränderte Wirklichkeit einstellen, sondern können sie aktiv gestalten. Ein klarer strategischer Kompass hilft hier, Entscheidungen gegeneinander abzuwägen, Neues zu wagen und Mitarbeitende und Stakeholder auf diesem Weg mitzunehmen.

Wie das erfolgreich gelingt, zeigt der Fraunhofer-Verbund Innovationsforschung in Zusammenarbeit mit der Berliner Stadtreinigung (BSR). bei seiner virtuellen Veranstaltung zum Projekt »BSR 2030+«. Das größte kommunale Stadtreinigungsunternehmen Deutschlands hat gemeinsam mit dem Fraunhofer IAO und INT in einem neuen Prozess der strategischen Vorausschau den Blick in die Zukunft gewagt und die zukünftigen unternehmerischen Potenziale jenseits des Kerngeschäfts identifiziert. Ziel war es, neue Geschäftsfelder und innovative Prozesse und Produkte für die Stadtreinigung als Gestalterin einer lebenswerten Stadt zu entwerfen und mit Beschäftigten und BürgerInnen zu diskutieren. Dazu wurden technologische Möglichkeiten und gesellschaftliche Entwicklungen in umfassenden Zukunftsbildern verschränkt, die als Grundlage für strategische Richtungsentscheidungen dienen.

Wird die Stadtreinigung zukünftig Gebäude begrünen? Welche Rolle spielt der »Kollege« Roboter? Und wie kann Digitalisierung die Prozesse optimieren? Welche Szenarien und Potentiale aus der gemeinsamen Forschungsarbeit entstanden sind, wie die BSR die Ergebnisse umgesetzt hat und wie sich die Vorgehensweise auf andere Märkte übertragen lässt, berichten die Projektbeteiligten während des Live-Talks.

Nach einer kurzweiligen Vorstellung des Projekts gemeinsam mit einem Vertreter der BSR gibt es die Möglichkeit direkt mit den Projektbeteiligten ins Gespräch zu kommen.

Neben einem spannenden Einblick in das erfolgreiche Projekt zeigt der Fraunhofer-Verbund Innovationsforschung an diesem Beispiel, wie sich durch das Zusammenbringen der verschiedenen Expertisen der beteiligten Institute Innovationskraft entfaltet.


Die Veranstaltung richtet sich an
Geschäftsführung, KMU, Kommunale Unternehmen, Innovationsabteilungen

Wissenschaftliche Ansprechpartnerinnen:
Hannah Bergmann
Gesellschaftliche Trends und Technologie

Fraunhofer IAO
Hardenbergstr. 20
10623 Berlin

Telefon +49 30 6807969-14

Mobil +49 177 3938009

Fax +49 30 6807969-10
hannah.bergmann@iao.fraunhofer.de

Simone Kaiser
Leiterin Forschungsbereich Responsible Research and Innovation und Leiterin Team Gesellschaftliche Trends und Technologie

Fraunhofer IAO
Hardenbergstr. 20
10623 Berlin, Deutschland

Telefon +49 30 6807969-22

Mobil +49 152 09382651
simone.kaiser@iao.fraunhofer.de

Hinweise zur Teilnahme:
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Anmeldung:
https://crm-portal.iao.fraunhofer.de/eventonline/event.aspx?contextId=A0360307D0...

Termin:

19.01.2022 17:00 - 18:30

Veranstaltungsort:

Fraunhofer-Institutszentrum Stuttgart
Nobelstr. 12
70569 Stuttgart
Baden-Württemberg
Deutschland

Zielgruppe:

Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Informationstechnik, Wirtschaft

Arten:

Seminar / Workshop / Diskussion

Eintrag:

23.11.2021

Absender:

Juliane Segedi

Abteilung:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event70292


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).