idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
27.01.2022 - 27.01.2022 | Online

Covid19 und Nachhaltigkeit im Tourismus-Bereich

Mit voller Wucht trafen politische Maßnahmen zur Pandemieeindämmung den Tourismus-Bereich. Auch in der Forschung wird dieses Problemfeld bereits betrachtet. Eine Diskussion zielt auf die Frage, inwiefern die durch die Covid19-Pandemie bedingte Chance, den Tourismus in eine nachhaltigere Richtung zu bewegen, ergriffen werden kann.
Die öffentliche Veranstaltung findet online in der Reihe "Nachhaltiges Wirtschaften" der FernUniversität statt.

Seit Anfang des Jahres 2020 bestimmt die Covid-19-Pandemie unseren Alltag. Politische Maßnahmen zur Pandemieeindämmung trafen den Tourismus-Bereich mit voller Wucht. Auch in der Forschung wird dieses Problemfeld bereits betrachtet. Eine Diskussion zielt hierbei auf die Frage, inwiefern die durch die Pandemie bedingte Chance, den Tourismus in eine nachhaltigere Richtung zu bewegen, ergriffen werden kann und sollte.

Nach einer Einführung von Prof. Dr. Sabine Fließ, Inhaberin des Douglas-Stiftungslehrstuhls an der FernUniversität, in das Themengebiet präsentiert Tim Köhler Ergebnisse aus einem Forschungsprojekt, wie Touristen ihr Verhalten vor dem Hintergrund der Covid19-Pandemie und der Nachhaltigkeit rechtfertigen.

Podiumsdiskussion

Abschließend diskutieren Dirk Dunkelberg, Stellvertretender Geschäftsführer des Deutschen Tourismusverbands e.V., Christian Schröder, Nachhaltigkeitsbeauftragter der Wikinger Reisen GmbH, und Dr. Eva Lexutt, Douglas-Stiftungslehrstuhl für Dienstleistungsmanagement, inwiefern sich die zuvor erörterten Aspekte aus der Praxissicht bewerten lassen und welche Erfahrungen dahingehend gemacht wurden.

Die Online-Veranstaltung in der Reihe "Nachhaltiges Wirtschaften" der FernUniversität in Hagen ist öffentlich, alle Interessierten sind willkommen, die Teilnahme ist kostenfrei.

Hinweise zur Teilnahme:
Die Zoom-Veranstaltung erreichen Sie über den folgenden Link: https://fernuni-hagen.zoom.us/j/67063796712?pwd=ajNQTzdESnBLL3VYS0JVclhGWDlkQT09

Meeting-ID: 670 6379 6712
Kenncode: 00868225

Termin:

27.01.2022 17:00 - 19:30

Veranstaltungsort:

online per Zoom
Online
Nordrhein-Westfalen
Deutschland

Zielgruppe:

Wirtschaftsvertreter, jedermann

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Meer / Klima, Umwelt / Ökologie, Verkehr / Transport, Wirtschaft

Arten:

Seminar / Workshop / Diskussion, Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

16.12.2021

Absender:

Stephan Düppe

Abteilung:

Stabsstelle 2 – Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event70439


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).