idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
20.01.2022 - 20.01.2022 | Online

100 Jahre Insulin – von den Anfängen bis heute und in die Zukunft

Gemeinsame Pressekonferenz der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) und diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe

Pressekonferenz „100 Jahre Insulin – von den Anfängen bis heute und in die Zukunft“

Termin: Donnerstag, 20. Januar 2022, 11.00 bis 12.00 Uhr
Online, Anmeldung unter: https://attendee.gotowebinar.com/register/9017337171697775373

Der 23. Januar 1922 ist ein bedeutendes medizinhistorisches Datum: An diesem Tag gelang die erste Insulinbehandlung eines Menschen mit Diabetes Typ 1. Vor diesem Durchbruch in der Diabetesbehandlung hatten die beiden kanadischen Forscher Frederick Banting und Charles Best monatelang Versuche an Hunden durchgeführt. Nach den ersten Erfolgen isolierte der Biochemiker James Collip Insulin aus den Bauchspeicheldrüsen von Schlachttieren. Der 13-jährige Leonard Thompson bekam als erster Patient dieses Extrakt gespritzt - und die Therapie schlug an.
Seitdem haben Menschen mit Diabetes Typ 1 die Möglichkeit, ein nahezu ebenso normales Leben wie stoffwechselgesunde Menschen zu führen. Diese Perspektive betrifft heutzutage allein in Deutschland etwa 341.000 Erwachsene sowie circa 32.000 Kinder und Jugendliche, die an Diabetes Typ 1 erkrankt sind. Sie und auch ein Teil der 8,5 Millionen Menschen mit Diabetes Typ 2 hierzulande werden lebenslang täglich mit Insulin behandelt.

Anlässlich des Jubiläums „100 Jahre Insulintherapie“ laden die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) und die gemeinnützige Organisation diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe zu einer Online-Pressekonferenz am 20. Januar 2022 ein, um auf den medizinischen Meilenstein, aber auch auf die heutige Situation von Menschen mit Diabetes aufmerksam zu machen: Wie sieht die heutige Therapie genau aus, welche Perspektiven wird es in Zukunft geben? In Kooperation mit dem Forschungsinstitut der Diabetes Akademie Bad Mergentheim (FIDAM) führte diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe eine Online-Befragung unter insulinbehandelten Menschen mit Diabetes sowie Eltern von Kindern mit Typ-1-Diabetes durch. Die Ergebnisse daraus stellt die gemeinnützige Organisation im Rahmen der Pressekonferenz vor.
Als Vertreterinnen und Vertreter der Medien laden wir Sie herzlich zur Online-Pressekonferenz ein. Das vorläufige Programm finden Sie unten angefügt. Unter dem Anmeldelink oder per Mail können Sie sich bei uns akkreditieren. Bei Rückfragen stehen wir selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf eine interessante Veranstaltung mit Ihnen!

Mit freundlichen Grüßen

Ihre
DDG- und diabetesDE-Pressestelle
Michaela Richter und Julia Hommrich

****************************************************************

Vorläufige Themen und Referierende:
Leben von Kindern und Jugendlichen mit Diabetes Typ 1 – Insulintherapie gestern, heute, morgen
Professor Dr. med. Andreas Neu
Präsident der DDG, Kommissarischer Ärztlicher Direktor an der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am Universitätsklinikum Tübingen

Patientenumfrage zu 100 Jahre Insulin: Was wünschen sich Menschen mit Diabetes für die Zukunft?
Dr. med. Jens Kröger
Vorstandsvorsitzender von diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe und niedergelassener Diabetologe, Hamburg

Unterschiedliche Formen der Insulintherapie bei Diabetes Typ 1 und Typ 2
Professor Dr. med. Andreas Fritsche
Vizepräsident und Schatzmeister der DDG, Leiter der Abteilung „Prävention und Therapie des Typ-2-Diabetes“ am Institut für Diabetesforschung und Metabolische Erkrankungen am Universitätsklinikum Tübingen, stellvertretender kommissarischer Ärztlicher Direktor im Bereich Diabetologie an der Medizinischen Klinik IV, Universität Tübingen, Deutsches Zentrum für Diabetesforschung e.V. (DZD)

Mein Leben mit Diabetes und Insulin
Betroffener mit Diabetes Typ 1

Moderation: Pressestelle DDG, Stuttgart

Hinweise zur Teilnahme:
Akkreditierung für Journalisten: https://attendee.gotowebinar.com/register/9017337171697775373

Termin:

20.01.2022 11:00 - 12:00

Veranstaltungsort:

Online
Online
Baden-Württemberg
Deutschland

Zielgruppe:

Journalisten

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Medizin

Arten:

Konferenz / Symposion / (Jahres-)Tagung

Eintrag:

17.12.2021

Absender:

Christina Seddig

Abteilung:

Pressestelle

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event70443


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).