idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
05.02.2022 - 06.02.2022 | Goslar

Schülerseminar "Energie und Materialphysik" in Präsenz

Am 5. und 6. Februar 2022 lädt die TU Clausthal interessierte Schülerinnen und Schüler der Oberstufe zu einem Präsenz-Schülerseminar ein. Das Thema wird der Studiengang "Energie und Materialphysik" sein.

Nach den einleitenden Vorträgen finden Laboraktivitäten statt, in denen unter anderem folgende Themen behandelt werden:
• Nutzung von Sonnenenergie
• Wasserstofferzeugung mit Licht und Halbleiterelektrode
• Fühlen mit Licht
• High-Tech-Material auf dem Prüfstand: Nanomaterialien zur photonischen Energieumwandlung
• Sauerstoff-Sensorik: Von der Lambda-Sonde im Katalysator bis zur Motorsteuerung
• Materialien für Brennstoffzellen und Batterien: Funktion und Charakterisierung
• Materialforschung im Weltraum: Konzepte zur Energieoptimierung
• Brennstoffzellen: Vom Wasserstoff zum Elektromotor
• Moderne Mikroskopie: Was glatt scheint, muss nicht glatt sein
• Sicherheit von Batterien

Hinweise zur Teilnahme:
Es stehen insgesamt 30 Seminarplätze zur Verfügung.Anmeldeschluss: 31. Januar 2022.

Termin:

05.02.2022 ab 10:00 - 06.02.2022 14:00

Anmeldeschluss:

31.01.2022

Veranstaltungsort:

Am Stollen 19A
38640 Goslar
Niedersachsen
Deutschland

Zielgruppe:

Lehrer/Schüler

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Physik / Astronomie

Arten:

Seminar / Workshop / Diskussion

Eintrag:

20.12.2021

Absender:

Jochen Brinkmann M.A.

Abteilung:

Kontaktstelle Schule - Universität

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event70449

Anhang
attachment icon Schülerseminar "Energie und Materialphysik"

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).