idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
19.01.2022 - 19.01.2022 | Dresden

TUD Lectures Reihe 2022 „Herausforderungen unserer Zeit“

Im ersten Halbjahr 2022 wird sich die TUD Lectures-Reihe dem Thema „Herausforderungen unserer Zeit“ aus unterschiedlichen Perspektiven nähern. In der ersten TUD Lecture „Überhitzung, Überflutung, Überleben? - Wie viel „über“ hält unsere Gesellschaft aus?“ am Mittwoch, den 19.01 um 18:00 Uhr, wird der Experte Dr. Valeri Goldberg einen Fokus auf den regionalen Klimawandel in unserer Region und seine Folgen legen, vor allem in Bezug auf Hitze und Dürre.

Überhitzung, Überflutung, Überleben? – Wie viel „über“ hält unsere Gesellschaft aus?
TUD Lectures Reihe 2022 beschäftigt sich mit den „Herausforderungen unserer Zeit“

Dürre im Rekordsommer, Überflutungen im Ahrtal, Tornados in Kentucky – immer häufiger wird die Gesellschaft mit Wetterextremen konfrontiert. Wissenschaftler:innen weltweit warnen seit Jahrzehnten vor dem menschengemachten Klimawandel und drängen Regierungen umzudenken. Mit dem Green Deal will die EU bis 2030 eine Senkung der Netto-Treibhausgasemissionen von 55 % erreichen und auch im Koalitionsvertrag der neuen deutschen Bundesregierung finden sich Klimaziele. Doch reichen all diese Schritte? Wie viel „über“ hält unsere Gesellschaft überhaupt noch aus?
Im ersten Halbjahr 2022 wird sich die TUD Lectures-Reihe dem Thema „Herausforderungen unserer Zeit“ aus unterschiedlichen Perspektiven nähern.

In der ersten TUD Lecture „Überhitzung, Überflutung, Überleben? - Wie viel „über“ hält unsere Gesellschaft aus?“ am Mittwoch, den 19.01 um 18:00 Uhr, wird der Experte Dr. Valeri Goldberg einen Fokus auf den regionalen Klimawandel in unserer Region und seine Folgen legen, vor allem in Bezug auf Hitze und Dürre. Dr. Valeri Goldberg arbeitet an der Professur für Meteorologie und forscht unter anderem im Projekt HeatResilientCity (deutsch: Hitzeangepasste Stadt), welches am 3. Dezember mit dem deutschen Nachhaltigkeitspreis Forschung 2022 ausgezeichnet wurde.

Moderiert wird die Veranstaltung von der Studierendengruppe „ÜberfluTUng – change TUD“, deren Ziel es ist, die 20 Forderungen des klimapolitischen Forderungskatalogs der TUD in die breite Hochschulöffentlichkeit zu tragen. Der Katalog wurde im Nachgang der Klimaaktionswoche Anfang 2020 von Engagierten in einer StuRa-Projektgruppe ausgearbeitet und im Juni 2020 durch das StuRa-Plenum studentisch legitimiert. Change-TUD startete im Sommer 2020 mit der „überfluTUng 1.0“ zunächst eine digitale Social-Media-Kampagne mit über 70 Sharepics, die die Forderungen visuell greifbar machen. Die Kampagne wurde deutschlandweit von anderen Studierendenvertretungen und -initiativen geteilt Zahlreiche Forderungen konnten seit 2020 umgesetzt werden. Weitere werden von Studierenden und Beschäftigten aktuell eruiert und umgesetzt.

Die 2021 initiierten TUD Lectures geben einem Einblick in aktuelle Forschungen aus der TUD und ermöglichen einen Austausch zwischen der Öffentlichkeit und den Wissenschaftler:innen. Die Zuschauer:innen können nach dem Expertenvortrag ihre Fragen direkt an die Expert:innen richten.

Zur Veranstaltung steht eine Schriftendolmetschung bereit. Bei Bedarf kann über das Dezernat Universitätskultur auch eine Gebärdendolmetschung organisiert werden. Wenden Sie sich einfach an die Mailadresse tudlectures@tu-dresden.de.

Informationen für Journalisten:
Sonja Piotrowski
Dezernat Universitätskultur, Sachgebiet Campusleben
Referentin für Campusleben
Tel.: 0351 463-40314
E-Mail: sonja.piotrowski@tu-dresden.de

Hinweise zur Teilnahme:
Die Veranstaltung findet digital statt und kann über diesen Link abgerufen werden: https://tu-dresden.zoom.us/j/82057939669?pwd=S1h2V3ZJdEVhc1IyT0RJWXh3TEVmdz09

Termin:

19.01.2022 ab 18:00

Veranstaltungsort:

Zoom-Meeting
Dresden
Sachsen
Deutschland

Zielgruppe:

jedermann

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Meer / Klima, Umwelt / Ökologie

Arten:

Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

12.01.2022

Absender:

Claudia Kallmeier

Abteilung:

Pressestelle

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event70519


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).