idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Veranstaltung


institutionlogo


21.03.2022 - 24.03.2022 | Perasdorf

6th Bioinspired Materials 2022

Hauptziel der Konferenz ist es, ein internationales und interdisziplinäres Forum für Wissenschaftler aus verschiedenen Bereichen wie Biologie, Chemie, Materialwissenschaft und -technik, Physik und Medizin zu schaffen, um aktuelle Spitzenforschung zu diskutieren und künftige Forschungsrichtungen auf dem Gebiet der bioinspirierten Materialien aufzuzeigen.

Tagungsleitung:

Prof. Cordt Zollfrank - Technische Universität München, Deutschland

Prof. Christine Selhuber-Unkel - University of Heidelberg, Deutschland

Themen und Inhalte:

Das Single-Track-Konzept dieser Konferenz bietet eine hervorragende Plattform für die Vernetzung und den wissenschaftlichen Austausch. Neben Plenar- und eingeladenen Sprechern umfasst die Konferenz auch Vorträge und Posterpräsentationen.
Nutzen Sie Ihre Chance und reichen Sie schon jetzt Ihren Beitrag zu den folgenden Themen ein:

Bioinspired/biomimetic materials (inanimate/animate)
Hierarchical materials and structures (inorganic/organic)
Complex-shaped biological materials
Biomineralisation inspired materials and systems
Autonomous functional materials and systems
Functional and mechanical materials properties
Interaction of bioinspired materials with living environments
Artificial intelligence and bioinspired materials
Biohybrid materials systems

Beiträge aus den Bereichen bioinspirierte Aktorik, künstliche Intelligenz und biohybride Systeme sind besonders willkommen!

Wir freuen uns, die folgenden Plenarsprecher ankündigen zu können:

Professor Dr. Ille C. Gebeshuber, TU Wien, AT
"Learning from cicadas: Bioinspired functional structures against multiresistent bacteria"

Professor L. Mahadevan, Harvard University, Cambridge, UK
"Shape in the digital age: forward and inverse problems"
Außerdem sollten Sie die folgenden invited talks nicht verpassen:

Prof. Nico Bruns, Department of Pure and Applied Chemistry, University of Strathclyde, Glasgow, UK
"Bio-Inspired Amphiphilic Polymer Materials and Nanosystems"

Po-Yu Chen, National Tsing Hua University Materials Science & Technology, Hsinchu City, TWN
"Learning from Nature: Lightweight, Strong & Tough Materials Inspired from Nature and Optimized by A.I."

Prof. Dr. Rubén D. Costa, Technical University of Munich, DE
"Bio-hybrid Light-emitting Diodes"

Prof. Maria Helena Godinho, Department of Materials Science and I3N/CENIMAT, Universidade NOVA de Lisboa, PT
"Bioinspired materials from cellulose anisotropic structures"

Andreas Walther, Department Chemistry, University Mainz, DE
"Bioinspired Self-Assembled Nanocomposites: From Adaptive Mechanics to Building Lasers"

Bodo Wilts, Adolphe Merkle Institute, University of Fribourg, CH
"Colourful synergies of geometry and quasi-/order in biological photonic systems"

Hinweise zur Teilnahme:
Die Konferenz findet als Hybrid Veranstaltung im Kloster Kostenz (Bayern) statt.
Das vor-Ort Kontingent ist auf 45 Teilnehmer begrenzt. Zusätzlich ist die Buchung als reine Online-Teilnahme möglich.

Termin:

21.03.2022 ab 09:00 - 24.03.2022 14:00

Anmeldeschluss:

01.03.2022

Veranstaltungsort:

Kostenz 1
94366 Perasdorf
Bayern
Deutschland

Zielgruppe:

Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

international

Sachgebiete:

Biologie, Chemie, Maschinenbau, Physik / Astronomie, Werkstoffwissenschaften

Arten:

Konferenz / Symposion / (Jahres-)Tagung, Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

14.01.2022

Absender:

Stefan Klein

Abteilung:

Kommunikation & Medien

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Englisch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event70550

Anhang
attachment icon Flyer - 6th Bioinspired Materials

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).