idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
15.06.2022 - 15.06.2022 | München

Leiden & Heilung – Schwerpunkt Medizinethik

(ONLINE) Drei Termine, drei Themen, drei Religionen. Alltagsthemen interreligiös betrachtet

Referent*innen:

Hadil Lababidi M.A., Universität Erlangen (Islam)
Dr. Sarah Werren, Universität Basel (Judentum)
Prof. Dr. Claudia Paganini, Hochschule für Philosophie München (Christentum)

Drei Termine, drei Themen, drei Religionen
Wissenschaftler*innen und ausgewiesene Fachexperten auf den jeweiligen Gebieten geben kurze Impulse zum Thema aus Perspektive des Judentums, des Christentums und des Islams. Anschließend ist das Gespräch untereinander und mit dem Publikum eröffnet.

Das Bayerische Forschungszentrum für Interreligiöse Diskurse (BaFID) der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, das Zentrum für Globale Fragen (ZGF) und der Lehrstuhl für Völkerverständigung der Hochschule für Philosophie München laden Sie ein, in drei einstündigen interreligiösen Abendveranstaltungen ins Gespräch zu kommen und Ihren Horizont leichtfüßig zu erweitern.

Natur & Schöpfung – Schwerpunkt Umweltethik
Leiden & Heilung – Schwerpunkt Medizinethik
Fremdes & Wahrheit – Schwerpunkt Erkenntnistheorie

Hinweise zur Teilnahme:
Bitte melden Sie sich über bafid@fau.de an, um den Zoom-Link zugeschickt zu bekommen.

    Weitere Informationen:
  • http://Hochschule für Philosophie München

Termin:

15.06.2022 17:00 - 18:00

Veranstaltungsort:

Hochschule für Philosophie München
Kaulbachstr. 31
80539 München
Bayern
Deutschland

Zielgruppe:

Studierende, jedermann

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

regional

Sachgebiete:

Philosophie / Ethik, Religion

Arten:

Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

16.03.2022

Absender:

Giuliana Marcus

Abteilung:

Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event71047


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).