idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
07.07.2022 - 07.07.2022 | Online

Ocean Future Lab

Der nachhaltige Umgang mit den Küsten, Meeren und Ozeanen ist eine gesellschaftliche Herausforderung, die uns alle angeht. Das Ocean Future Lab bietet Raum für die kreative und inspirierende Gestaltung von Zukunftsszenarien für Meere und Menschen. Bürger:innen sind eingeladen, im Austausch mit Künstler:innen und Wissenschaftler:innen Zukunftsideen und Handlungsmöglichkeiten zu entwickeln und zu visualisieren. Dazu werden insgesamt sechs Workshops angeboten.

DIE ONLINE-WORKSHOPS
In den drei Online-Workshops geht es um kreatives Zukunftsdenken. Bürger:innen, Künstler:innen und Wissenschaftler:innen diskutieren gemeinsam Ideen für die Welt von morgen. Dazu wird eine Online-Spielfläche genutzt, auf der Szenarien für das Jahr 2050 entwickelt werden. Anstatt die Zukunft vorherzusagen, ermöglicht das Zukunftsdenken eine offene Diskussion, um die Zukunft als Chance zu begreifen, die wir bewusst und selbstbestimmt mitgestalten können. Die Ergebnisse werden als Impulse zusammengefasst und mit künstlerischen Mitteln visualisiert.

Alle Workshops:
https://www.oceanfuturelab.de/workshops/

Hinweise zur Teilnahme:
Eine Anmeldung ist erforderlich

Termin:

07.07.2022 13:00 - 17:00

Veranstaltungsort:

Online
Online
Berlin
Deutschland

Zielgruppe:

Lehrer/Schüler, jedermann

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Gesellschaft, Meer / Klima, Umwelt / Ökologie

Arten:

Seminar / Workshop / Diskussion

Eintrag:

18.05.2022

Absender:

Erik Zürn

Abteilung:

Kommunikation

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event71678


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).