idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Veranstaltung


institutionlogo


02.06.2022 - 02.06.2022 | Stuttgart

Den digitalen Wandel gemeinsam gestalten

Der digitale Wandel beeinflusst unser Leben fundamental und wird zu einer immer größeren gesellschaftlichen Herausforderung. Damit haben sich die Verbundpartner im Forschungsprojekt "Digital//Dialog 21" beschäftigt.

Am 2. Juni 2022 stellen sie die Ergebnisse ihres Projekts von 10 bis 16 Uhr in einer Abschlussveranstaltung der Öffentlichkeit vor.

Das Konsortium des Forschungsprojekts "Digital//Dialog 21" bestand neben dem Institut für Digitale Ethik (IDE) der Hochschule der Medien Stuttgart aus der Hochschule Furtwangen und der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg. Das Vorhaben wurde von 2019 bis 2022 vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Landes Baden-Württemberg gefördert.

Bei der Abschlussveranstaltung stellt das IDE eine Studie zu Wertekonflikten und medienethische Tools vor. Um dem Einzelnen ein gutes Leben in der digitalen Welt zu ermöglichen, hat das Forschungsteam des IDE in einem ersten Schritt in der Studie "Werte, Ängste, Hoffnungen" die Wertekonflikte der Digitalisierung in der erzählten Alltagswelt untersucht. Aus diesen leitete das IDE dann Fähigkeiten ab, die helfen, den digitalen Wandel mitzugestalten. Diese Fähigkeiten wurden anhand dreier medienethischer Tools konkretisiert: dem Podcast "Digital & Glücklich", dem Online-Quiz "Privat-o-Mat"und dem ersten Märchenbuch der Digitalen Ethik.

Ansprechpartnerin:
Prof. Dr. Petra Grimm
Institut für digitale Ethik der Hochschule der Medien Stuttgart

Hinweise zur Teilnahme:
Gäste sind herzlich willkommmen. Die Teilnahme ist kostenlos.

Termin:

02.06.2022 10:00 - 16:00

Veranstaltungsort:

Die Veranstaltung findet im Evangelischen Bildungszentrum Hospitalhof Stuttgart (Büchsenstr. 33) statt.
70174 Stuttgart
Baden-Württemberg
Deutschland

Zielgruppe:

jedermann

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

regional

Sachgebiete:

Gesellschaft, Informationstechnik, Medien- und Kommunikationswissenschaften

Arten:

Konferenz / Symposion / (Jahres-)Tagung

Eintrag:

19.05.2022

Absender:

Kerstin Lauer

Abteilung:

Pressesprecherin

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event71703


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).