idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
29.07.2022 - 29.07.2022 | Virtuell

Verleihung UMSICHT-Wissenschaftspreis 2022

Am 29. Juli wird zum 13. Mal der UMSICHT-Wissenschaftspreis verliehen. Der Preis fördert den Dialog zwischen Wissenschaft und Gesellschaft, im Fokus stehen Themen der Umwelt- Verfahrens und Energietechnik. Interessierte sind herzlich eingaldden, an der virtuellen Veranstaltung teilzunehmen.

Nachhaltigkeit ist untrennbar mit gesellschaftlichen Veränderungen verknüpft. Dabei stellt die Wissenschaft Basis und Rahmen zur Verfügung, um nachhaltiges Handeln zu etablieren. Das kann wiederum nur gelingen, wenn die Beteiligten auf Augenhöhe miteinander kommunizieren und sich gegenseitig vertrauen. Mit dem UMSICHT-Wissenschaftspreis werden Menschen ausgezeichnet, die mit ihrer Arbeit das Vertrauen zwischen Wissenschaft und Gesellschaft stärken.

Der UMSICHT-Förderverein vergibt den Preis 2022 zum 13. Mal. Erfahren Sie im Rahmen der Preisverleihung mehr über die ausgezeichneten Arbeiten in den Kategorien Wissenschaft und Journalismus.

Hinweise zur Teilnahme:
Die Teilnahme an der virtuellen Preisverleihung ist kostenfrei.

Veranstaltungslink: https://www.umsicht.fraunhofer.de/de/messen-veranstaltungen/2022/umsicht-wissens...

Termin:

29.07.2022 11:00 - 12:15

Veranstaltungsort:

Virtuell
Virtuell
Nordrhein-Westfalen
Deutschland

Zielgruppe:

jedermann

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Biologie, Chemie, Energie, Gesellschaft, Umwelt / Ökologie

Arten:

Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

14.07.2022

Absender:

Dipl.-Chem. Iris Kumpmann

Abteilung:

Abteilung Public Relations

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event72071


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).