idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Veranstaltung


institutionlogo


11.10.2022 - 14.10.2022 | Stuttgart

Stuttgart Week of Advancing Architecture, Engineering & Construction

Hochkarätige, internationale Wissenschaftler*innen und Praktiker*innen aus Architektur, Bauingenieurwesen, Ingenieurgeodäsie, Produktions- und Systemtechnik, Informatik, Robotik sowie Geistes- und Sozialwissenschaften kommen diskutieren im Rahmen der Stuttgart Week of Advancing Architecture, Engineering & Construction (SWAA) über die interdisziplinäre Erforschung und die praktische Erprobung neuartiger, integrativer Planungsmethoden und wegweisender, zukunftsfähiger Bauweisen.

Gastgeber ist der seit 2019 von der Deutschen Forschungsgemeinschaft im Rahmen der Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder geförderte, an der Universität Stuttgart angesiedelte Exzellenzcluster "Integrative Computational Design and Construction for Architecture" (IntCDC). Ziel dieses großen Forschungsverbundes ist es, das volle Potential digitaler Technologien zu nutzen, um das Planen und Bauen in einem integrativen und interdisziplinären Ansatz neu zu denken und damit wegweisende Innovationen für ein zukunftsfähiges Bauschaffen zu ermöglichen. Die Forschung im Cluster soll die Grundlage schaffen für weniger Ressourcenverbrauch und CO2-Emissionen beim Bauen, eine höhere Produktivität von Bauprozessen und auch für eine neue Architektur-Ästhetik. Um diese Ziele zu erreichen, sind insbesondere auch der Austausch und die Zusammenarbeit mit Bauwirtschaft und der breiteren Öffentlichkeit unerlässlich.

Die Stuttgart Week of Advancing Architecture, Engineering & Construction findet zur Halbzeit der ersten Förderperiode des Clusters statt und wendet sich mit diesen drei Veranstaltungen an das Fach-Publikum und die interessierte Öffentlichkeit:

11.10.2022: SFB 1244 Conference 2022: Adaptive Skins and Structures for the Built Environment of Tomorrow //

Mit: Shady Attia (University of Liege, Belgium), ), Achim Bleicher (TU Cottbus – Senftenberg), Arno Schlüter (ETH Zürich), Ann Sychterz (University of Illinois Urbana-Champaign, USA), Patrick Teuffel (TU Eindhoven), Maria Wyller (David Chipperfield Architects), Lucio Blandini, Oliver Sawodny, Werner Sobek und weiteren Vortragenden (Universität Stuttgart).

Veranstaltungsort: Universität Stuttgart, Hörsaalprovisorium, Hörsaal M 2.02, Breitscheidstr. 2a, 70174 Stuttgart.

Weitere Informationen zu der englischsprachigen Veranstaltung: https://www.sfb1244.uni-stuttgart.de/aktuelles/veranstaltung/CRC-1244-CONFERENCE...

13.10.2022: IntCDC Conference 2022 - Integrative Computational Design and Construction for Future-proof Architecture
Mit: Catherine De Wolf (ETH Zürich), Georg Vrachliotis (TU Delft), Katherine Kuchenbecker und Metin Sitti (beide Max-Planck-Institut für Intelligente Systeme), Cordula Kropp, Achim Menges, Philip Leistner, Werner Sobek, Lucio Blandini, Hanaa Dahy, Jan Knippers, Daniel Weiskopf, Melanie Herschel und Oliver Sawodny und weiteren Vortragenden (Universität Stuttgart).

Veranstaltungsort: Universität Stuttgart, Kollegiengebäude II (K2), Hörsaal M 17.01, Keplerstr. 17, 70174 Stuttgart.

Weitere Informationen zur IntCDC Conference https://www.intcdc.uni-stuttgart.de/stuttgart-week-of-advancing-aec/intcdc-confe...

14.10.2022: International Research and Design Forum: On Materiality – Creating New Architecture Through Research (in Kooperation mit der SOM Foundation, Chicago, USA)
Mit: Sigrid Adriaenssens (Princeton),Thomas Auer (TU München), Martina Bauer (Barkow Leibinger), Mollie Claypool (UCL), Brandon Clifford (University of Michigan and SOM Foundation fellow), Paul Fast (Fast + Epp), Antón García-Abril and Débora Mesa (Ensamble Studio and MIT), Mariana Popescu (TU Delft), Jenny Sabin (Cornell University), Mark Sarkisian (SOM), Gustavo Utrabo (Studio Utrabo)

Veranstaltungsort: Universität Stuttgart, Kollegiengebäude II (K2), Hörsaal M 17.01, Keplerstr. 17, 70174 Stuttgart.

Weitere Informationen zum International Research and Design Forum: https://somfoundation.com/events/creating-new-architecture-through-research-on-m...

Alle Veranstaltungen sind in englischer Sprache.

Über den Exzellenzcluster IntCDC

Die Universität Stuttgart richtet 2019 den neuen Exzellenzcluster "Integrative Computational Design and Construction for Architecture" ein. Mit einer Förderdauer von zunächst sieben Jahren ist ein Exzellenzcluster die bedeutendste und umfangreichste Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG). Erstmals wird ein Exzellenzcluster im Bereich der Architektur vergeben. Er wird dazu beitragen, ein international sichtbares Forschungszentrum zu etablieren.
Ziel des Clusters ist es, das gesamte Potenzial digitaler Technologien zu nutzen, um Design und Konstruktion auf der Grundlage von Integration und Interdisziplinarität neu zu denken und so bahnbrechende Innovationen im Bausektor zu ermöglichen. Die mehr als 150 Forschenden des Clusters repräsentieren die Bandbreite wissenschaftlicher Exzellenz von sieben Fakultäten der Universität Stuttgart und des Max-Planck-Instituts für Intelligente Systeme.
https://www.intcdc.uni-stuttgart.de/

Über die SOM-Stiftung

Die 1979 gegründete SOM Foundation hat es sich zum Ziel gesetzt, die Fähigkeit des Berufsstandes der Designer zu fördern, sich mit den Schlüsselthemen unserer Zeit auseinanderzusetzen, indem sie Gruppen und Einzelpersonen zusammenbringt und unterstützt, die jeweils den höchstmöglichen Designanspruch haben. Die Stiftung vergibt seit 1981 jährlich fünf Preise in den Vereinigten Staaten, Europa und China. Mit den Preisen werden Studenten und Dozenten der Fachrichtungen Architektur, Landschaftsarchitektur, Innenarchitektur, Stadtplanung

https://somfoundation.com/

Über den SFB 1244

Seit Januar 2017 arbeiten vierzehn Institute der Universität Stuttgart in enger interdisziplinärer Zusammenarbeit an der Frage, wie angesichts der wachsenden Weltbevölkerung und knapper werdender Ressourcen in Zukunft mehr Lebensraum mit weniger Material geschaffen werden kann. Durch die kooperative Forschungsarbeit ist das erste adaptive Hochhaus der Welt, der D1244 entstanden.

Ziel des SFB 1244 ist es, Antworten auf die drängenden ökologischen und sozialen Fragen unserer Zeit für die Bauwirtschaft zu finden. Das Bestreben ist die Energie-, Material- und Emissionsbilanz von Tragwerk und Fassade während des gesamten Lebenszyklus des Gebäudes durch die Adaptivität zu optimieren. In den nächsten Jahren wird es weitere spannende Erkenntnisse aus der Forschung zur Adaptivität geben, mit neuen Perspektiven für die Baubranche.

https://www.sfb1244.uni-stuttgart.de/

Hinweise zur Teilnahme:

Termin:

11.10.2022 ab 08:30 - 14.10.2022 18:00

Veranstaltungsort:

Keplerstraße 17
Breitscheidstraße 2a
70174 Stuttgart
Baden-Württemberg
Deutschland

Zielgruppe:

Journalisten, Wissenschaftler

Relevanz:

international

Sachgebiete:

Bauwesen / Architektur

Arten:

Konferenz / Symposion / (Jahres-)Tagung, Seminar / Workshop / Diskussion

Eintrag:

18.07.2022

Absender:

Andrea Mayer-Grenu

Abteilung:

Abteilung Hochschulkommunikation

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event72084

Anhang
attachment icon Veranstaltungsgrafik

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).