idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Veranstaltung


institutionlogo


12.07.2022 - 03.10.2022 | Jena

DGAUM2023: Call for Abstracts

63. Wissenschaftliche Jahrestagung der DGAUM vom 15.-18.03.2023 in Jena

Die Deutsche Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin lädt Sie herzlich zur 63. Wissenschaftlichen Jahrestagung nach Jena ein!

Unter der Schirmherrschaft der Thüringer Ministerin Heike Werner erwartet Sie ein abwechslungsreiches wissenschaftliches Programm, das die gesamte Vielfalt der Arbeits- und Umweltmedizin widerspiegeln wird.

Vom 12.07. bis 03.10.2022 können Sie Ihre Fachbeiträge als Vortrag oder Poster über die Kongressplattform der DGAUM einreichen. Wir freuen uns über viele Beiträge zu den Themenschwerpunkten um auch 2023 wieder einen interessanten und erfolgreichen Kongress auszurichten!

Themenschwerpunkte:
- Allergien und Arbeit
- Psychische Gesundheit im Wandel der Arbeitswelt
- Betriebliches Eingliederungsmanagement

Weitere Informationen unter https://www.dgaum.de/termine/jahrestagung/

Hinweise zur Teilnahme:

Termin:

12.07.2022 ab 09:00 - 03.10.2022 23:59

Veranstaltungsort:

Friedrich-Schiller-Universität Jena
Carl-Zeiss-Str. 3
07743 Jena
Thüringen
Deutschland

Zielgruppe:

Wissenschaftler

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

international

Sachgebiete:

Ernährung / Gesundheit / Pflege, Medizin

Arten:

Konferenz / Symposion / (Jahres-)Tagung, Seminar / Workshop / Diskussion, Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

25.07.2022

Absender:

Dr. Thomas Nesseler

Abteilung:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event72112

Anhang
attachment icon DGAUM2023_Call_for_Abstracts

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).