idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Veranstaltung


institutionlogo


12.12.2022 - 13.12.2022 | Berlin

Stadt am Fluss - Rückgewinnung städtischer Räume Erfahrungsaustausch Baukultur

WebSeminar für Führungs-und Fachpersonal aus den Bereichen Stadterneuerung, Denkmalschutz und Denkmalpflege, Stadtplanung und -entwicklung, Gestaltungsbeiräte, Architektenkammern sowie Ratsmitglieder

Darum geht's…
Fast jede europäische Stadt ist am Wasser gebaut, hat „ihren“ Fluss oder Zugang zu Gewässern. Eine Lage am Wasser war jahrhundertelang Voraussetzung für Versorgung, Handel und städtisches Wachstum. Im Zuge dieses Wachstums, der Ansiedlung bestimmter Gewerbe oder in der Nachkriegszeit durch die Nutzung als offene Schneisen im Stadtraum für die verkehrsgerechte Stadt wurden die Wasserflächen in Mitlei-denschaft gezogen. Teils seit Jahrzehnten versteckte, überformte, überdeckelte oder gewerblich genutzte Ufer-Zonen werden zunehmend wieder als Qualitäten im Stadtraum entdeckt. Der Themenkanon ist dabei je nach Standort sehr breit und reicht von einer Rückgewinnung von Flächen und öffentlichem Raum über Erfordernisse der Klimaanpassung und Resi-lienz bis hin zum Stadtimage, zur Stadtgestaltung oder der infrastrukturellen Nutzung für den Hochwasserschutz. Die unterschiedlichen Themenschwerpunkte sollen im Seminar vorgestellt, erörtert und durch kommunale Praxisbeispiele angereichert werden.

Beispielhaft wird in dem WebSeminar diskutiert, welche Herausforderungen und Chancen Wasser in der Stadt bietet. Wie gehen Städte mit ihren Wasserläufen um? Wie können vermeintliche Widersprüche zwischen Schutzbedürfnissen gegen „zuviel Wasser“ mit guter Gestaltung und Baukultur zusam-mengebracht werden? Welche Impulse können von innerstädtischen bzw. stadtnahen Wasserläufen und Uferlagen für die Stadtentwicklung ausgehen?

Der Erfahrungsaustausch zur Baukultur soll eine Plattform für die praxisorientierte Diskussion und einen Erfahrungsaus-tausch zur Baukultur bieten. Es setzt die im Jahr 2017 begonnene lose Reihe von Veranstaltungen an der Schnittstelle zwischen Stadtentwicklung, Architektur, Prozessgestaltung und Fragen der Baukultur fort.

Hinweise zur Teilnahme:
Teilnahmegebühr
Für Mitarbeiter*innen aus den Stadtverwaltungen,
städtischen Betrieben und Ratsmitglieder gelten:
• 220,– Euro für Teilnehmer*innen aus Difu-Zuwenderstädten
• 270,– Euro für Teilnehmer*innen aus den Mitglieds-
kommunen des Deutschen Städtetages, des Deutschen Städte- und Gemeindebundes und des Deutschen Landkreistages sowie NGOs.

Für alle übrigen Teilnehmer*innen gilt ein Preis von 320,– Euro.

Termin:

12.12.2022 ab 10:00 - 13.12.2022 12:15

Anmeldeschluss:

11.12.2022

Veranstaltungsort:

Online
10969 Berlin
Berlin
Deutschland

Zielgruppe:

jedermann

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Bauwesen / Architektur, Gesellschaft, Politik, Umwelt / Ökologie

Arten:

Seminar / Workshop / Diskussion

Eintrag:

28.07.2022

Absender:

Sylvia Koenig

Abteilung:

Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event72122

Anhang
attachment icon Einzelprogramm

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).