idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Veranstaltung


institutionlogo


27.09.2022 - 30.09.2022 | Darmstadt

Forensische Echtheitsprüfung für Digitalfotos und -videos

Digitales Bildmaterial kann per Bearbeitungssoftware leicht verfälscht werden. Manipulierte Digitalfotos oder -videos können in Ermittlungsverfahren falsche Spuren legen. Denn Bildmaterial kann per Bildbearbeitungs- oder Deepfake-Software leicht verfälscht werden. Sie können auch in die Irre führen, wenn man sie unverändert, aber in einem anderen Kontext verwendet. In unserem Lernlabor lernen Sie Methoden der Bildforensik kennen, um die Integrität und Authentizität von Bildmaterial zu prüfen.

Diese Weiterbildung erklärt Ihnen viele Methoden der Bildforensik für Echtheitsprüfung bzw. Faktencheck von Bildmaterial. Diese analysieren Charakteristiken in den Pixeldaten oder in den Metadaten der Bilddateien. Dieses Wissen ist nützlich u.a. für

- Ermittlerinnen und Ermittler sowie Forensikerinnen und Forensiker, die die Echtheit ihrer Asservate prüfen möchten
- Nachrichtenagenturen sowie Journalistinnen und Journalisten, um hochwertigen und authentischen Content zu publizieren und ggf. Fake News aufdecken zu können
- das Schadenmanagement bei Versicherungen, um manipulierte Schadensmeldungen zu erkennen
- jede Bürgerin und jeder Bürger, der sich aufmerksam über die Medien informieren möchte

Einige der vorgestellten Methoden können Sie an vorbereiteten Übungsbeispielen austesten. Unsere Forensik-Software können Sie per Browser vom eigenen (Heim-) Büro aus aufrufen.

Die PC-Übungen bearbeiten Sie online in Ihrem eigenen Browser auf unserem Forensik-Server. Keine Installation bei Ihnen benötigt!


Nach dem Seminar können Sie...

- Dateiformate und den "Lebenszyklus" von Bildmaterial verstehen
- Methoden, mit denen Sie die Echtheit digitaler Bilder prüfen, verstehen und einsetzen
- Limitierungen der Bildforensik einschätzen

Dieses Seminar bietet Ihnen...

- Überblick zu aktuellen Methoden der Echtheitsprüfung von digitalem Bildmaterial
- Praxisnahe Forensik-Übungen am PC zur Einübung bewährter Vorgehensweisen
- Überblick über freie und kommerzielle Software für Bild-Forensik
- Einblick in neueste akademische Forschungsergebnisse zum Thema
- Austausch und Vernetzung mit Anwendenden und Expert*innen der Multimedia-Forensik

Hinweise zur Teilnahme:
Preis

1.300 €

Ablauf des Online-Seminars

- 16 Stunden an 4 Tagen
- Vor dem Kurs: Web-based Training, eigenständige Bearbeitung zur Vorbereitung (ca. 1h)
- Tag 1-4: Live-Webinar und Übungen jeweils 9:30 Uhr - 14:30 Uhr (inkl. 1h Mittagspause)

Während der Onlineschulung werden ausreichend Pausen eingeplant.

Termin:

27.09.2022 ab 09:30 - 30.09.2022 14:30

Anmeldeschluss:

13.09.2022

Veranstaltungsort:

Onlineseminar
Darmstadt
Hessen
Deutschland

Zielgruppe:

Journalisten, Wissenschaftler

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Informationstechnik

Arten:

Seminar / Workshop / Diskussion

Eintrag:

08.08.2022

Absender:

MA Anna Spiegel

Abteilung:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event72188


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).