idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
13.09.2022 - 13.09.2022 | Mainz

Science Slam

mit Gabriel Belinga Belinga, Hochschule Mainz und weiteren Slammer:innen

Der Science Slam bildet den Abschluss der Mainzer Tage der Jungen Exzellenz: Hier trifft Wissenschaft auf Unterhaltung – Auf unterhaltsame und überzeugende Weise stellen die Forschenden und Studierenden ihre Forschungen als Slam dem Publikum vor! Nach einer Begrüßung durch den Oberbürgermeister Michael Ebling und den Vizepräsidenten für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs der JGU Univ.-Prof. Dr. Stefan Müller-Stach führt Science Slam-Profi Gabriel Belinga Belinga durch den Abend und sorgt zusammen mit den Slammer:innen für eine „Party der Wissenschaft“, in der Wissenschaft unterhält und begeistert.

Der Science Slam ist Teil der Mainzer Tage der Jungen Exzellenz. Diese werden im Rahmen der 4. Mainzer Science Week von der Jungen Akademie | Mainz, der Johannes Gutenberg-Universität, der Mainzer Wissenschaftsallianz und ihren Partnerinstitutionen ausgerichtet.

Hinweise zur Teilnahme:
Eintritt frei, um Anmeldung wird aufgrund der begrenzten Plätze gebeten unter: veranstaltungen@adwmainz.de.

Termin:

13.09.2022 ab 19:00

Veranstaltungsort:

Plenarsaal der Akademie der Wissenschaften und der Literatur I Mainz
Geschwister-Scholl-Str. 2
55131 Mainz
Rheinland-Pfalz
Deutschland

Zielgruppe:

jedermann

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

fachunabhängig

Arten:

Ausstellung / kulturelle Veranstaltung / Fest, Seminar / Workshop / Diskussion, Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

17.08.2022

Absender:

Akademie der Wissenschaften und der Literatur I Mainz

Abteilung:

Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event72245


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).