idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Veranstaltung


institutionlogo


08.10.2022 - 08.10.2022 | Wien

Kongress-Pressekonferenz zur Jahrestagung 2022 von DGHO, OeGHO, SGMO und SGH, 7. bis 10.10.2022

Jahrestagung 2022 von DGHO, OeGHO, SGMO und SGH, 7. bis 10.10.2022 im Austria Center Vienna in Wien
Einladung zur Pressekonferenz am 8.10.2022, 13:00-14:15 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren,
 
die Hämatologie und Medizinische Onkologie zählt zu den innovativsten Fachgebieten in der Medizin. Vor dem Hintergrund u. a. der demografischen Entwicklung und der prognostizier­ten Zunahme von neu diagnostizierten Blut- und Krebserkrankungen in den kommenden Jahren und Jahrzehnten ist es daher besonders wichtig, die Innovationen im Sinne einer Translation rasch in der breiten Patientenversorgung zu implementieren.
 
Vom 7. Bis 10. Oktober 2022 laden die Deutsche, Österreichische und die Schweizerischen Gesellschaften für Hämatologie und Medizinische Onkologie – nach zwei Jahren COVID-19-Pandemie – wieder zum persönlichen Austausch über aktuelle Entwicklungen im Bereich der Diagnostik und Therapie von Blut- und Krebserkrankungen ein. Die Jahrestagung, die in diesem Jahr als Präsenzveranstaltung in Wien ausgerichtet wird, ist der größte Kongress der Hämatologie und Onkologie im deutschsprachigen Raum und bietet ein umfangreiches Wissenschafts- und Fortbildungsprogramm.
 
In Zusammenarbeit mit dem Wiener Kongressteam haben die Programmkomitees hoch­interessante Sessions zusammengestellt, die die Breite und Tiefe des Fachgebiets sehr gut abbilden. Auf der Agenda stehen u. a. Präzisionsmedizin, Immuntherapie, Molekularpatho­logie- und -biologie, Digitalisierung, Intensivmedizin, Palliativ- und Supportivmedizin sowie Rehabilitation und Nachsorge. Wir freuen uns besonders, dass wir zahlreiche international renommierte Expertinnen und Experten als Speaker gewinnen konnten.
 
Aktuelle gesellschafts- und gesundheitspolitische Themen finden ebenfalls Raum. Das betrifft beispielsweise die hämatologische und onkologische Versorgung von Geflüchteten aus der Ukraine, eine gerechte Krebsversorgung während und nach der Pandemie oder die Zuteilung von medizinischen Leistungen im Sinne einer Ressourcenallokation. Darüber hinaus werden wir auch über die Themenkomplexe der Spezialisierung und Aufwertung der Pflege sowie der Diversitäts- und Individualmedizin und über Kostensteigerungen disku­tieren.
 
Sie sind herzlich eingeladen, den Kongress für Ihre Recherchen zu nutzen. Bitte merken Sie sich zusätzlich auch folgenden Termin bereits jetzt vor:
 
Kongress-Pressekonferenz

Jahrestagung der Deutschen, Österreichischen und Schweizerischen
 Gesellschaften für Hämatologie und Medizinische Onkologie
Samstag, 8. Oktober 2022, 13:00 bis 14:15 Uhr
Austria Center Vienna, Raum 0.11/12 (Ebene 0), Bruno-Kreisky-Platz 1, 1220 Wien
 
Kongresspräsident Prof. Dr. med. Matthias Preusser und die Vorsitzenden der Fach­gesellschaften werden die wissenschaftlichen Schwerpunkte der Jahrestagung präsentieren und mit Ihnen die Herausforderungen diskutieren, die auf das Fachgebiet zukommen. Weitere Informationen entnehmen Sie dem beigefügten Programm.
 
Gerne möchten wir Sie auch auf folgende Highlights des viertägigen Kongresses hinweisen:

●      Freitag, 7.10.2022, 9:30 bis 11:00 Uhr: Wissenschaftliches Symposium „Das Beste aus dem Jahr 2022“
●      Freitag, 7.10.2022, 17:00 bis 18:45 Uhr: Kongresseröffnung mit Vortrag „The role of personalized precision medicine in the future of hematology and oncology” mit Keynote Speaker Prof. Andrés Cervantes, Valencia, Spanien
●      Samstag, 8.10.2022, 10:00 bis 11:30 Uhr: Plenarsitzung mit Preisvergabe und Verleihung der DGHO-Ehrenmitgliedschaften und Vortrag „Cancer evolution and the chronology of metastasis“ mit Keynote Speakerin Prof. Christina Curtis, Stanford, USA
●      Montag, 10.10.2022, 10:00 bis 11:30 Uhr: Wissenschaftliches Symposium „Die Rolle von Artificial Intelligence für Präzisionsmedizin in der Onkologie“
●      Montag, 10.10.2022, 11:45 bis 13:15 Uhr: Plenarsitzung „Best Abstracts“
 
Kommen Sie zum Zuhören und Mitdiskutieren zu uns nach Wien! Das Kongressprogramm finden Sie unter: https://www.jahrestagung-haematologie-onkologie.com/
 
Bei Fragen zur Jahrestagung und der Vermittlung von Interviews wenden Sie sich bitte an die uns unterstützende Agentur akzent, Kirsten Thellmann (k.thellmann@akzent-pr.de, +49 761 / 70 76 904). Bitte beachten Sie, dass Film- und Fotoaufnahmen der vorherigen Genehmigung bedürfen.

Wir freuen uns auf interessante Kongresstage mit Ihnen.

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Dr. med. Matthias Preusser
Kongresspräsident

Prof. Dr. med. Hermann Einsele
Geschäftsführender Vorsitzender DGHO

Hinweise zur Teilnahme:
Presseakkreditierung auf der Kongress-Website unter: https://www.jahrestagung-haematologie-onkologie.com/

Termin:

08.10.2022 13:00 - 14:15

Veranstaltungsort:

Austria Center Vienna
Raum 0.11/12 (Ebene 0)
Bruno-Kreisky-Platz 1
1220 Wien
Wien
Österreich

Zielgruppe:

Journalisten

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

international

Sachgebiete:

Ernährung / Gesundheit / Pflege, Medizin

Arten:

Konferenz / Symposion / (Jahres-)Tagung, Pressetermine

Eintrag:

08.09.2022

Absender:

Michael Oldenburg

Abteilung:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event72386

Anhang
attachment icon Programm Kongress-Pressekonferenz 8.10.2022

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).