idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Veranstaltung


institutionlogo


12.10.2022 - 12.10.2022 | Berlin

Buchvorstellung: Umdeutungen des Islam. Bundesdeutsche Wahrnehmungen von Muslim*innen 1970—2000

Die öffentliche Wahrnehmung des Islams in Deutschland hat nachhaltige Auswirkungen sowohl auf die außenpolitischen Beziehungen als auch auf die Stellung der Musliminnen und Muslime in der Innen- und Gesellschaftspolitik. Alexander Konrad, Historiker am Leibniz-Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam (ZZF), erkennt in der islamischen Revolution in Iran einen Wendepunkt. Die zentralen Thesen seines Buches werden im Gespräch aufgegriffen und mit Blick in die Gegenwart erörtert.

Programm

Der Autor Dr. Alexander Konrad (Assoziierter Wissenschaftler am Leibniz-Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam)

im Gespräch mit

Prof. Dr. Udo Steinbach (Leiter des MENA Study Centre der Maecenata Stiftung, Vorstandsmitglied der DAFG e.V)

Moderation: Prof. Dr. Frank Bösch (Direktor des Leibniz-Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam)

Sie können die Veranstaltung auch online verfolgen. Dazu registrieren Sie sich bitte bis zum 11. Oktober 2022 unter: https://tinyurl.com/ubn2uhfy

Veranstalter:
DAFG – Deutsch-Arabische Freundschaftsgesellschaft e.V., Maecenata Stiftung, Leibniz-Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam (ZZF) und der Verein der Freunde und Förderer des ZZF e.V.

Zum Autor:
Alexander Konrad, geboren 1988, studierte Geschichte, Kulturwissenschaften und Philosophie in Karlsruhe, Hamburg und Madrid. Seine Promotion an der Universität Potsdam entstand am Leibniz-Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam. Das Buch (Wallstein Verlag, 2022) ist in der Publikationsreihe des ZZF "Geschichte der Gegenwart" als Band 31 erschienen. Derzeit arbeitet Alexander Konrad als Verbandsentwickler für eine Hilfsorganisation in Berlin.

Hinweise zur Teilnahme:
Teilnahme vor Ort:
Aus organisatorischen Gründen ist die Teilnehmer*innenzahl begrenzt und eine Anmeldung bis zum 10. Oktober 2022 erforderlich: dafg@dafg.eu; Telefon: 030-2064 9413; Fax: 030-2064 8889 oder online https://dafg.eu/termine/dafg-termine/anmeldung/?formhandler%5Bevent%5D=2456.
Eine Anmeldebestätigung wird nicht versandt.
Während der Veranstaltung empfiehlt die DAFD das Tragen einer medizinischen oder FFP2 Maske.

Termin:

12.10.2022 18:30 - 20:00

Anmeldeschluss:

10.10.2022

Veranstaltungsort:

DAFG – Deutsch-Arabische Freundschaftsgesellschaft e.V.
Geschäftsstelle
Friedrichstr. 185
10117 Berlin
Berlin
Deutschland

Zielgruppe:

Journalisten, jedermann

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Geschichte / Archäologie, Gesellschaft, Politik

Arten:

Seminar / Workshop / Diskussion, Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

28.09.2022

Absender:

Marion Schlöttke

Abteilung:

Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event72580

Anhang
attachment icon Buchcover: Alexander Konrad, Umdeutungen des Islam, Wallstein Verlag, 2022.

attachment icon Einladungsflyer Buchvorstellung Umdeutung des Islam - 12. Oktober 2022 in Berlin

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).