idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Veranstaltung


institutionlogo


21.10.2022 - 21.10.2022 | Bochum

15 min laden, 400 km fahren

Zum ersten Mal präsentiert das durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz geförderte Forschungsprojekt „DSEe“ am 21. Oktober wie die gesamte Kette der Ultraschnellladung vom Stromnetz, über die Ladeelektronik und das Ladekabel bis hin zur Fahrzeugbatterie analysiert und mit Erfolg optimiert wurde. Die Ladedauer für 400 km Reichweite, die heute mehr als eineinhalb Stunden beträgt, wurde auf 15 Minuten reduziert. Dies entspricht der 11-fachen Ladeleistung heutiger Systeme.

Ein Einblick in die Ladetechnologie, die unsere Mobilität verändern kann.

Der Name des großen Forschungsprojektes ist „Durchgängiges Schnellladekonzept für Elektrofahrzeuge“ und das ist Programm. Um den Schnellladevorgang verlässlich umsetzen zu können, haben die beteiligten Kooperationspartner Hochschule Bochum, hofer powertrain, innolectric, Keysight Technologies, Sensor-Technik Wiedemann (STW), Voltavision und ElringKlinger AG innerhalb von viereinhalb Jahren Forschungsarbeit, eine schnellladefähige Fahrzeugbatterie basierend auf verfügbaren Zelltechnologien entwickelt. Das Design erreicht sowohl eine hohe Wirtschaftlichkeit als auch ein hochleistungsfähiges und gleichzeitig kompaktes Thermomanagement. Alle bestehenden Ladestandards sowie Anforderungen des elektrischen Versorgungsnetzes wurden berücksichtigt. Mitte Juni 2022 wurde das Projekt erfolgreich abgeschlossen.
Seien Sie dabei, wenn das ultraschnellladefähige Auto bei der Pressekonferenz in Bochum vorgestellt wird.

Hinweise zur Teilnahme:
Eine Akkreditierung für das Event ist unbedingt erforderlich. Zusätzlich sind im Anschluss an die Vorführung von 12.00 Uhr an individuelle Film- und Fotoaufnahmen oder Interviews möglich. Bei Interesse vermerken Sie dies bitte in Ihrer Anmeldung.
Marleen Schulz, info@dsee-project.com

Termin:

21.10.2022 11:00 - 13:00

Anmeldeschluss:

17.10.2022

Veranstaltungsort:

Voltavision GmbH,
Meesmannstraße 103/Gebäude O
44807 Bochum
Nordrhein-Westfalen
Deutschland

Zielgruppe:

Journalisten

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

international

Sachgebiete:

Elektrotechnik, Energie, Maschinenbau, Umwelt / Ökologie, Verkehr / Transport

Arten:

Pressetermine

Eintrag:

06.10.2022

Absender:

Detlef Bremkens

Abteilung:

Dez. 3 KIT Kommunikation, Innovation, Transfer

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event72644


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).