idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Veranstaltung


institutionlogo


19.10.2022 - 19.10.2022 | Berlin

Vorab-Pressekonferenz Deutscher Kongress für Orthopädie und Unfallchirurgie

Wir laden Sie herzlich ein zur Pressekonferenz.

Einladung zur Pressekonferenz

Kernaufgabe von Orthopädie und Unfallchirurgie ist die Prävention und Behandlung von Erkrankungen, Verletzungen, sowie Verschleiß des Bewegungsapparates – um so die Mobilität und damit die Lebensqualität von Patientinnen und Patienten aufrechtzuerhalten oder wiederherzustellen. Die Sicherstellung dieses Versorgungsauftrags erfolgt aktuell unter immer schwieriger werdenden Rahmenbedingungen.

Im Vorfeld des Deutschen Kongresses für Orthopädie und Unfallchirurgie (DKOU), der vom 25. bis 28. Oktober in Berlin stattfindet, informieren Vertreter der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU) sowie des Berufsverbandes für Orthopädie und Unfallchirurgie (BVOU) über drängende Herausforderungen ihrer Fachgebiete.

Wir laden Sie herzlich ein zur Pressekonferenz

Orthopädie und Unfallchirurgie: Patientenversorgung vor bedrohlicher Verschlechterung
Mittwoch, 19. Oktober 2022, 11:00 Uhr
Haus der Bundespressekonferenz, Raum 3-4
Schiffbauerdamm 40, 10117 Berlin

Folgende Beiträge erwarten Sie:
• Stehen Patientinnen und Patienten wirklich im Mittelpunkt? Verantwortung von O und U für Lebensqualität und Daseinsvorsorge
Prof. Dr. Bernd Kladny, Generalsekretär der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU), Generalsekretär der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie (DGOOC)

• Die EU-Medizinprodukteverordnung: schwerwiegende Folgen für die Qualität der Patientenversorgung
Prof. Dr. Dietmar Pennig, stv. Generalsekretär der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU), Generalsekretär der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU)

• Reformieren statt Kollabieren: Was sich in der ambulanten Notfallversorgung dringend ändern muss
Dr. Burkhard Lembeck, Präsident des Berufsverbands für Orthopädie und Unfallchirurgie (BVOU)

Wir freuen uns auf Ihr Kommen! Bitte melden Sie Ihre Teilnahme an unter dkou@wecare-communications.com

Mit freundlichen Grüßen,
Ihre Pressestelle DKOU 2022

Kontakt für Rückfragen:
Pressestelle DKOU 2022
c/o we care communications GmbH
040-756639-0
dkou@wecare-communications.com

Pressestelle DGOU
Swetlana Meier
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie (DGOU) e.V.
Straße des 17. Juni 106-108, 10623 Berlin
Telefon: +49 (0)30 340 60 36 -16 oder -00
E-Mail: presse@dgou.de

Hinweise zur Teilnahme:

Termin:

19.10.2022 11:00 - 12:00

Veranstaltungsort:

Haus der Bundespressekonferenz, Raum 3-4
Schiffbauerdamm 40, 10117 Berlin
10117 Berlin
Berlin
Deutschland

Zielgruppe:

Journalisten

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Medizin

Arten:

Pressetermine

Eintrag:

17.10.2022

Absender:

Swetlana Meier

Abteilung:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event72723


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).