idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Veranstaltung


institutionlogo


30.11.2022 - 30.11.2022 | Frankfurt am Main

Gute Demokratien – gefährliche Autokratien? Konkurrenz oder Kooperation

Hybridveranstaltung: Podiumsdiskussion mit Viola von Cramon-Taubadel, Sylvia Schenk und Jonas Wolff. Kooperationsveranstaltung zwischen der Frankfurter Rundschau, dem Haus am Dom und dem Leibniz-Institut Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung (HSFK).

Sicherheit, Energie, Klimawandel, Rohstoffe, Flüchtlinge – globale Herausforderungen, die dringend gemeinsames Vorgehen der Staaten gebieten. Doch führt Russlands Krieg in der Ukraine deutlich vor Augen, dass Abhängigkeit und allzu vertrauensvolle Zusammenarbeit fatale Folgen haben können. Aber wie umgehen mit Diktaturen, die Menschenrechte mit Füßen treten? Die USA pochen auf Entflechtung und eine Allianz der Demokratien. Aber ist eine derartige Polarisierung überhaupt möglich? Was ist mit „Demokratien“ wie in Ungarn oder in der Türkei? Und was ist mit Autokratien, die durchaus bereit sind, sich in eine regelbasierte Welt-ordnung einzufügen? Wie gefährlich ist Kooperation? Und wie gefährlich vielleicht auch Nicht-Kooperation? Sind Boykotte im Sport, in der Wissenschaft und in der Kunst sinnvoll? Oder verschütten sie letzte Kommunikationskanäle?
Es diskutieren:
• Viola von Cramon-Taubadel, Abgeordnete der Grünen/EFA, Mitglied des Europäischen Parlaments
• Sylvia Schenk, Menschenrechtsexpertin und engagiert bei Transparency International
• Jonas Wolff , Leibniz-Institut Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung
Moderation: Andreas Schwarzkopf, Frankfurter Rundschau

Wann: 30. November, 19:00 Uhr
Wo: Haus am Dom, Domplatz 3, Frankfurt am Main | Online via Youtube: https://www.youtube.com/watch?v=b4FuatL6ONU

Kooperationsveranstaltung zwischen der Frankfurter Rundschau, dem Haus am Dom und dem Leibniz-Institut Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung (HSFK).

Hinweise zur Teilnahme:
Die Podiumsdiskussion findet als Hybridveranstaltung statt. Der Eintritt ist frei und eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Teilnehmer:innen werden allerdings gebeten, eine medizinische Maske zu tragen.

Termin:

30.11.2022 19:00 - 21:00

Veranstaltungsort:

Haus am Dom, Domplatz 3
60311 Frankfurt am Main
Hessen
Deutschland

Zielgruppe:

jedermann

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Politik, Wirtschaft

Arten:

Seminar / Workshop / Diskussion

Eintrag:

14.11.2022

Absender:

Elisabeth Waczek

Abteilung:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event73044

Anhang
attachment icon Veranstaltungsplakat

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).