idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Veranstaltung



Teilen: 
17.12.1999 - 17.12.1999 | Homburg/Saar

25 Jahre Institut für Humangenetik in Homburg

Festveranstaltung am Freitag, dem 17. Dezember 1999, ab 15 Uhr im Großen Hörsaal der Anatomie, Universitätskliniken Homburg (Gebäude 9)

Das Institut für Humangenetik der Universität des Saarlandes wird 25 Jahre alt. Aus diesem Anlass findet am Freitag, dem 17. Dezember 1999, ab 15 Uhr im Großen Hörsaal der Anatomie auf dem Uni-Campus in Homburg (Gebäude 9) eine akademische Feier statt. Den Festvortrag zum Thema "Bedeutung der Humangenetik für die klinische Medizin" hält Prof. Dr. Hilger Ropers, Direktor am Max-Planck-Institut für Molekulare Genetik in Berlin.

Zur Entwicklung:
Im Januar 1975 hat das Institut für Humangenetik unter der Leitung von Profesor Dr. Klaus D. Zang seine Arbeit aufgenommen - zunächst noch ohne eigene Räume und nur mit wenigen Mitarbeitern. Mittlerweile ist daraus eine der forschungsintensivsten Einrichtungen der Universität geworden: Mehr als 50 festangestellte Mitarbeiter sind hier beschäftigt, hinzu kommen zahlreiche Stipendiaten, Doktoranden und Diplomanden. In den einzelnen Forschungsprojekten wurden bisher über 170 Doktor- und Diplomarbeiten verfasst, 9 Mitarbeiter konnten sich habilitieren. Professor Zang, der das Institut bis heute leitet, ist auch Sprecher des Sonderforschungsbereichs 399 "Molekularpathologie der Proliferation".
Wissenschaftlicher Schwerpunkt des Instituts ist die Krebsforschung. Über die Ergebnisse wurden mehr als 400 Aufsätze und mehrere Bücher veröffentlicht, was auch zu zahlreichen Kooperationen geführt hat - auf internationaler wie nationaler Ebene.
Neben Forschung und Lehre hat das Institut zunehmend auch Aufgaben im Bereich der Krankenversorgung übernommen (Beratung und Diagnostik). So wurden seit der Gründung mehr als 15.000 vorgeburtliche Untersuchungen auf schwere Behinderungen durchgeführt und mehr als 5.000 Patienten auf genetische Veränderungen bei Krebs- und Leukämieerkrankungen untersucht.
Sie haben noch Fragen? Dann wenden Sie sich bitte an: Herrn Professor Dr. Zang (Tel.: 06841/ 16-6606, Fax: 06841/ 16-6600)

Weitere Informationen finden Sie im WWW:
http://www.med-rz.uni-sb.de/med_fak/humangenetik/index.html

Hinweise zur Teilnahme:
Sie haben noch Fragen? Dann wenden Sie sich bitte an: Herrn Professor Dr. Zang (Tel.: 06841/ 16-6606, Fax: 06841/ 16-6600)

Termin:

17.12.1999 ab 15:00

Veranstaltungsort:

Universität des Saarlandes
Campus Homburg
Großer Hörsaal der Anatomie,
Universitätskliniken Homburg
(Gebäude 9)
66421 Homburg/Saar
Saarland
Deutschland

Zielgruppe:

Wissenschaftler

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Biologie, Chemie, Ernährung / Gesundheit / Pflege, Gesellschaft, Informationstechnik, Medizin

Arten:

Eintrag:

09.12.1999

Absender:

Claudia Brettar

Abteilung:

Pressestelle der Universität des Saarlandes

Veranstaltung ist kostenlos:

unbekannt

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event739


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay