International Center for Integrated Neuroscience at the Alfried Krupp Wissenschaftskolleg Greifswald (ICIN)

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Veranstaltung


09.11.2004 - 09.11.2004 | Greifswald

International Center for Integrated Neuroscience at the Alfried Krupp Wissenschaftskolleg Greifswald (ICIN)

Präsentation ICIN

Am Dienstag, 9. November 2004, nimmt das erste deutsch-norwegische Graduiertenkolleg - das International Center for Integrated Neuroscience at the Alfried Krupp Wissenschaftskolleg Greifswald (ICIN) - seine Arbeit auf. Im Rahmen des von der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung finanzierten Kollegs wird die Forschung und die internationale Zusammenarbeit von zwölf Doktoranden an den beteiligten Universitäten in Bergen (Norwegen), Greifswald und Trier gefördert.
Zur Opening Ceremony am 9. November um 10.00 Uhr und zur anschließenden Pressekonferenz um 12.00 Uhr laden wir Sie herzlich ein.
Zur Eröffnung spricht Professor Dr. Arne Öhmann, Direktor des Instituts für Klinische Neurowissenschaften am Karolinska Institut und Mitglied des Nobelkomitees in Stockholm, über das Thema "The Fear Module in the Brain".

Hinweise zur Teilnahme:
Für Rückfragen vor Beginn der Veranstaltung steht Ihnen der Wissenschaftliche Koordinator des Alfried Krupp Wissenschaftskollegs, Dr. Reinold Schmücker, Tel. 03834-8619028, gern zur Verfügung.

Termin:

09.11.2004 10:00 - 16:00

Veranstaltungsort:

Alfried Krupp Wissenschaftskolleg
Martin-Luther-Straße 14
17489 Greifswald
Mecklenburg-Vorpommern
Deutschland

Zielgruppe:

Studierende, Wissenschaftler

Relevanz:

international

Sachgebiete:

Ernährung / Gesundheit / Pflege, Medizin, Psychologie

Arten:

Eintrag:

03.11.2004

Absender:

Sabine Köditz

Abteilung:

Presse- und Informationsstelle

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event12484


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay