idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Veranstaltung


institutionlogo

09.11.2016 - 09.11.2016 | Dresden

Landschaft und die selbstgebaute Stadt

Nach den Hochrechnungen der UN werden Slums das städtische Wachstum in den kommenden Jahrzehnten prägen. Am Beispiel der hochwassergefährdeten Flusstäler von São Paulo in Brasilien und den durch Erdrutschen gefährdeten Hügeln von Medellín in Kolumbien wird der Vortrag ein Spektrum möglicher Landschaftseingriffe und -veränderungen aufzeigen und damit auch Kernelemente eines künftigen Arbeitsgebiets für die Landschaftsarchitektur und die Raumwissenschaften formulieren.

siehe Anhang - Abstract

Hinweise zur Teilnahme:
Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Termin:

09.11.2016 17:00 - 19:00

Veranstaltungsort:

Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung
Veranstaltungssaal
Weberplatz 1
01217 Dresden
Sachsen
Deutschland

Zielgruppe:

jedermann

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

regional

Sachgebiete:

Bauwesen / Architektur, Gesellschaft, Umwelt / Ökologie

Arten:

Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

08.11.2016

Absender:

Katrin Vogel

Abteilung:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event55949

Anhang
attachment icon Abstract Planerforum Herr Prof. Werthmann

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).