idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Veranstaltung


institutionlogo

23.03.2017 - 23.03.2017 | Dortmund

IVAM High-Tech Summit 2017 - Wegweiser zur Digitalisierung

Der IVAM Fachverband für Mikrotechnik veranstaltet 2017 den ersten IVAM High-Tech Summit. Diese Konferenz wird in Zukunft einmal im Jahr die führenden Experten der Hochtechnologien zusammenbringen, um aktuelle Herausforderungen und Lösungen zu diskutieren und Weichen für die Zukunft zu stellen.

Die kommende Veranstaltung wird die drängenden Fragen der Digitalisierung aller Bereiche unseres Lebens behandeln. Dieses Thema wird zurzeit überall diskutiert. Was aber heißt dies für Klein- und Mittelständische Unternehmen? Wie beeinflusst die Digitalisierung Arbeitsabläufe und Kundenbeziehungen? Wie müssen Firmen auf die neuen Möglichkeiten und Anforderungen reagieren? Welche Partner zur Entwicklung und Aufbau einer Digitalisierungsstrategie benötigt werden?

Auf diese Fragen sollen Antworten gegeben, mögliche Konzepte vorgestellt und deren Umsetzbarkeit diskutiert werden.

Produkte für die Digitalisierung
Hightech-KMU entwickeln und produzieren Komponenten wie Sensoren, Aktuatoren und MEMS-Produkte, ohne die eine Digitalisierung gar nicht möglich wäre. Kunden sind oft große Unternehmen, die in der Digitalisierung schon große Fortschritte gemacht haben. Firmen wie die Siemens AG und weitere werden dazu auf dem Summit die Anforderungen an ihre Lieferanten beschreiben und ihre digitalisierten Produkte und Arbeitsabläufe in den Bereichen Industrie 4.0, Medizintechnik oder Smart Home vorstellen.

Digitalisierung von Prozessen und Produkten bei KMU
In einem weiteren Themenschwerpunkt wird die Veranstaltung die Frage beantworten, in welchen Bereichen Digitalisierungskonzepte auch bei KMU sinnvoll sind. Dies betrifft sowohl die Automatisierung der Produktions- und Organisationsabläufe (Industrie 4.0) als auch die Digitalisierung der Produkte selbst. Hier gibt es eine Reihe von IT-Firmen, die als potenzielle Partner die Digitalisierung von KMU unterstützen. Vorträge der com2m GmbH aus der adesso Gruppe und der MA micro automation GmbH zeigen mögliche Produkte in diesen Bereichen. In der begleitenden Ausstellung stehen eine Reihe von jungen IT-Unternehmen als Kooperationspartner für gemeinsame Projekte zur Verfügung.

Neue Geschäftsmodelle durch Digitalisierung
Generell werden sich in Zukunft Geschäftsmodelle ändern bzw. neu entwickeln. Welche Herausforderungen bringt das mit sich und welche Konzepte werden bereits diskutiert? Herr Dr. Dutiné stellt als ehemaliger Innovationsmanager u. a. von Philips, Alcatel und Motorola entsprechende Konzepte von Großunternehmen vor. Während Professor Henke Direktor des Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML darüber hinaus noch konkrete Hilfsangebote des Kompetenzzentrums "Mittelstand 4.0" vorstellt.

Paneldiskussion
Die hochrangigen Experten werden am Ende der Veranstaltung mit den Teilnehmern über grundlegende Konzepte, aber vor allem über konkrete Unterstützung für die Umsetzung von Digitalisierungsmaßnahmen in Ihrem Unternehmen diskutieren.

Ausstellung
Parallel zur Veranstaltung möchten wir unseren IVAM-Mitgliedern während einer Display-Ausstellung die Gelegenheit bieten sich darzustellen. Für die Ausstellung gilt „first come – first served“, die Ausstellungplätze sind limitiert, wir bitten alle interessierten Mitglieder um eine schnelle Rückmeldung und werden die eingehenden Anfragen nach Eingangsdatum berücksichtigen.

Hinweise zur Teilnahme:
Für IVAM-Mitglieder ist die Teilnahme am IVAM High-Tech Summit kostenfrei, Nicht-Mitglieder zahlen eine Teilnahmegebühr von 189,- Euro (zzgl. MwSt.).

Die Konferenzsprache ist Englisch.

Weitere Informationen und Anmeldeunterlagen finden Sie in Kürze unter www.ivam.de. Haben Sie konkrete Fragen? Dann melden Sie sich bei Frau Inga Goltermann unter der Rufnummer +49 231 9742 7090 oder senden Sie eine E-Mail an go@ivam.de.

Termin:

23.03.2017 09:30 - 16:00

Veranstaltungsort:

Kongresszentrum Dortmund im Mercure Hotel Messe & Kongress Westfalenhallen, Rheinlanddamm 200
44139 Dortmund
Nordrhein-Westfalen
Deutschland

Zielgruppe:

Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

international

Sachgebiete:

Elektrotechnik, Informationstechnik, Maschinenbau, Wirtschaft

Arten:

Konferenz / Symposion / (Jahres-)Tagung

Eintrag:

17.01.2017

Absender:

Mona Okroy-Hellweg

Abteilung:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event56497

Anhang
attachment icon Programm und Anmeldung

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay