idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Veranstaltung


institutionlogo

09.03.2017 - 10.03.2017 | Dresden

D.A.CH.-TAGUNG FLÜSSIGBODEN 2017

Die RAL Gütegemeinschaft Flüssigboden und die Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden sind Veranstalter der „D.A.CH.-TAGUNG FLÜSSIGBODEN 2017“
vom 9.-10. März 2017 an der HTW Dresden.

Die Anwendung von Flüssigboden nimmt einen wachsenden Stellenwert im Kanal-, Tief-, Rohrleitungs-, Straßen- und Wasserbau ein.
Sie haben im Rahmen der Tagung, die Gelegenheit neuste Forschungsergebnisse, spannende Praxisbeispiele sowie organisatorische und technologische Lösungsansätze für das Herstellen und das Bauen mit Flüssigboden kennen zu lernen.
Schwerpunkte der 2-tägigen Tagung sind: Gütesicherung und Regelwerke • Planung, Ausschreibung und Ausführung • Sonderanwendungen mit Flüssigboden • Qualifizierung, Aus- und Weiterbildung • Technik für risikofreie Herstellung und Einbau von Flüssigboden.

Sie können sich unter folgendem Link anmelden:
http://ral-gg-fluessigboden.de/anmelden

Im Tagungspreis von 295,00 EUR (netto) sind inkludiert:
-Tagungs-Teilnahme am 09./10.03.2017
- Vorträge in digitaler Forminklusiv Getränke und Tagungsimbiss
- Get-together- Abend am 09.03. mit Schwein am Spieß und Buffet im Stammhaus der Feldschlösschen Brauerei

Hinweise zur Teilnahme:

Termin:

09.03.2017 - 10.03.2017

Veranstaltungsort:

Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden
Dresden
Sachsen
Deutschland

Zielgruppe:

Studierende, Wissenschaftler

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Bauwesen / Architektur

Arten:

Konferenz / Symposion / (Jahres-)Tagung

Eintrag:

19.01.2017

Absender:

Constanze Elgleb

Abteilung:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event56520

Anhang
attachment icon ausführliches Programm

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).