idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Veranstaltung


institutionlogo

05.05.2017 - 14.05.2017 | Frankfurt am Main

Vielfalt stärkt – Europawoche am Campus

Mit Veranstaltungen wie Poetry Slam, Fotoausstellung „Europas Zukunft ist…“ und Vortrag der Staatsministerin für Kultur und Medien, Prof. Monika Grütters MdB, wird die Europawoche an der Frankfurt UAS begangen

Vom 05. bis zum 14. Mai 2017 findet in diesem Jahr die Europawoche rund um den Europatag am 09. Mai statt, an der sich die Frankfurt University of Applied Sciences (Frankfurt UAS) mit verschiedenen Veranstaltungen beteiligt. Es gibt einen besonderen Grund zum Feiern: Die Römischen Verträge, mit denen die Europäische Wirtschaftsgemeinschaft (EWG) begründet wurden, haben ihr 60. Jubiläum. Das Center for Applied European Studies (CAES) der Frankfurt UAS möchte daher während der Europawoche in Kooperation mit verschiedenen Abteilungen der Hochschule, mit Hochschulinitiativen, mit Studierenden sowie Professorinnen und Professoren Europa auf dem Campus lebendig werden lassen. Die Europawoche wird jedes Jahr von den Mitgliedern der Europaministerkonferenz festgelegt; die Hessische Staatskanzlei hat zur Beteiligung von Veranstaltungen mit Bezug auf Europa aufgerufen.

Die Europawoche an der Frankfurt UAS beginnt mit einem Poetry Slam zum Thema Europa am 05. Mai. Zeitgleich startet auch die Fotoausstellung des studentischen Fotowettbewerbs des CAES unter dem Motto „Europas Zukunft ist…“; bei diesem konnten Studierende aus ganz Europa ihre Vorstellungen zur Zukunft Europas einreichen. Vom 08. bis zum 12. Mai werden verschiedene öffentliche Lehrveranstaltungen europäische Themen behandeln, darunter der Europäische Menschenrechtsschutz, eine Geodateninfrastruktur und urbane Räume für Europa. Zum Europatag am 09. Mai werden mehrere Informations- und Aktionsstände von 10 bis 15 Uhr hochschulbezogene europäische Themen vorstellen; zudem berichtet Christian Mankel, Fachbereich Wirtschaft und Recht der Frankfurt UAS, in seinem Vortrag „Europäische Institutionen als Arbeitgeber – Vorurteile, Chancen, Perspektiven“ über die Beschäftigungsmöglichkeiten bei Europäischen Institutionen. Am Abend des 09. Mai bieten die Evangelische Studentengemeinde (ESG) sowie die Katholische Hochschulgemeinde (KHG) ein gemeinsames Paella-Kochen an. Am 10. Mai wird im Rahmen von CampusKultur erneut der Film „EUride“ gezeigt: 2016 waren Studierende der Frankfurt UAS an vier Wochenenden über 4.700 km quer durch Europa gefahren, um die Verbundenheit in Europa zu verdeutlichen.

Die Staatsministerin für Kultur und Medien Prof. Monika Grütters MdB wird am 11. Mai den Vortrag „Heimat Europas – Warum Europas Zukunft die Kraft der Kunst und Kultur braucht“ um 18 Uhr halten. Im Anschluss an den Vortrag findet die Preisverleihung des CAES Fotowettbewerbs „Europas Zukunft ist…“ statt. Um Anmeldung bis zum 05. Mai unter http://www.frankfurt-university.de/caes-veranstaltung wird gebeten.

Programm der Europawoche

Freitag, 05.05.2017
CAES Fotoausstellung des studentischen Fotowettbewerbs „Europas Zukunft ist...“
05. bis 12.05.2017, Foyer Gebäude 1

Poetry Slam Europa,
Organisator: Jean Ricon (Slamffm)
21:00 Uhr, Gebäude 1, Café 1; Einlass 20:00 Uhr, Eintritt 8 Euro

Montag, 08.05.2017
„INSPIRE – Geodateninfrastruktur für Europa: Hintergründe, Maßnahmen und Bedeutung“,
Prof. Dr.-Ing René Thiele, Fachbereich Architektur, Bauingenieurwesen, Geomatik
10:15 bis 11:45 Uhr, Gebäude 9, Raum 207

Dienstag, 09.05.2017 (Europatag)
Informations- und Aktionsstände von AStA, CAES, International Office und CampusKultur
10:00 bis 15:00 Uhr, Gebäude 4, Foyer

„Europäische Institutionen als Arbeitgeber – Vorurteile, Chancen, Perspektiven“,
Christian Mankel, Fachbereich Wirtschaft und Recht
10:15 bis 11:45 Uhr, Gebäude 4, Raum 410

Menü International – Gemeinsam Paella kochen mit Fernando Riedl,
ESG und KHG
18:00 Uhr, auf dem Campus; Kostenbeitrag: 3,50 Euro
Anmeldung erwünscht bei Dorothea Hofmann: hofmann@khg-fh-frankfurt.de

Mittwoch, 10.05.2017
„Was ist Stadt? Urbane Räume in Europa“,
Prof. Dr.-Ing. Kathrin Golda-Pongratz, Fachbereich Architektur, Bauingenieurwesen, Geomatik,
Dipl.-Soz. Hanns-Christoph Koch, Fachbereich Soziale Arbeit und Gesundheit,
Dipl.-Pol. Sabrina Engelmann, Interdisziplinäres Studium Generale
14:15 bis 17:30 Uhr, Gebäude 1, Raum 626

Filmvorführung EUride,
CampusKultur
18:30 Uhr, Gebäude 1, Raum 401

Donnerstag, 11.05.2017
„Heimat Europa – Warum Europas Zukunft die Kraft der Kunst und Kultur braucht“,
Staatsministerin für Kultur und Medien Prof. Monika Grütters MdB
mit Preisverleihung des CAES Fotowettbewerbs „Europas Zukunft ist...“
18:00 Uhr, Gebäude 1, Raum 401
Um Anmeldung bis 05. Mai unter www.frankfurt-university.de/caes-veranstaltung wird gebeten.

Freitag, 12.05.2017
„Europäischer Menschenrechtsschutz“,
Prof. Dr. Ursula Fasselt, Fachbereich Soziale Arbeit und Gesundheit
16:00 bis 19:15 Uhr, Gebäude 2, Raum 262

Das Center for Applied European Studies (CAES):
Ziel des interdisziplinär forschenden Zentrums ist es, das Thema Europa wissenschaftlich zu begleiten und anwendungsorientierte Lösungsvorschläge für europäische Fragen und Herausforderungen zu entwickeln. Neben Forschungsprojekten und der Errichtung von Think Tanks sollen anwendungsorientierte Bildungs-, Fort- und Weiterbildungsmodule entwickelt werden. Um die „Erfindung“ Europas und seiner Zukunft in einer öffentlichen Debatte zu ermöglichen, bietet das im Juni 2016 an der Frankfurt University of Applied Sciences eröffnete „Center for Applied European Studies“ Symposien, Vorträge und öffentliche Veranstaltungen an. Die Veröffentlichung relevanter Forschungs- und Diskussionsergebnisse ist ein weiteres wichtiges Ziel. Im Vordergrund der Arbeit steht die Interdisziplinarität der Projekte. Durch den Austausch der unterschiedlichen Fachbereiche der Frankfurt University of Applied Sciences und einem internationalen Austausch werden neue Konzepte entwickelt. Auch der Austausch von kulturellen, ökonomischen, politischen und wissenschaftlichen Perspektiven soll weitere Erkenntnisse hervorbringen und zur Diskussion stellen.

Weitere Informationen zum CAES unter: http://www.europe-center.de

Kontakt: Frankfurt University of Applied Sciences, Center for Applied European Studies, Corinna Kartmann, Telefon: 069 1533-3364, E-Mail: info@caes.fra-uas.de

Hinweise zur Teilnahme:
Für den Vortrag von Prof. Monika Grütters MdB wird um Anmeldung bis zum 05. Mai unter http://www.frankfurt-university.de/caes-veranstaltung gebeten.

Termin:

05.05.2017 - 14.05.2017

Veranstaltungsort:

Nibelungenplatz 1
60318 Frankfurt am Main
Hessen
Deutschland

Zielgruppe:

jedermann

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

fachunabhängig

Arten:

Ausstellung / kulturelle Veranstaltung / Fest

Eintrag:

28.04.2017

Absender:

Nicola Veith

Abteilung:

Pressestelle

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event57393

Anhang
attachment icon Vielfalt stärkt – Europawoche am Campus

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).