idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Veranstaltung


institutionlogo

29.06.2017 - 30.06.2017 | Tübingen

Öffentliche Fachtagung Interreligiöse Kompetenz

Moderne Gesellschaften brauchen soziale Kohäsion, auch im Zusammenleben der Religionen. Die Aufgabe ist für alle gleich: Wie gehen wir trotz verschiedener Auffassungen miteinander um? Ein solcher Umgang erfordert Kenntnis und Verständnis anderer Religionen, mit einem Wort: Interreligiöse Kompetenz.

Das Weltethos-Institut, das Institut für Sozialstrategie und das Forschungsinstitut für Philosophie Hannover veranstalten am 29. und 30. Juli 2017 eine öffentliche Fachtagung zu diesem Thema. Vortragen werden führende Expertinnen und Experten verschiedener Disziplinen und mit unterschiedlichem religiös-weltanschaulichen Hintergrund (Christentum, Islam, Atheismus und andere).

Den Abendvortrag hält Prof. Dr. Klaus von Stosch (Universität Paderborn), zudem werden unter anderem Amani Abu-Zahra M.A. (Integrationsbeauftragte der Islamischen Glaubensgemeinschaft in Österreich), Prof. Dr. Manfred Pirner (Universität Erlangen), Dr. Lisz Hirn (Philosophin, Publizistin, freiberufliche Künstlerin), Prof. Dr. Erdal Toprakyaran (Universität Tübingen) und Prof. Dr. Hans-Ferdinand Angel (Universität Graz) erwartet.

Hinweise zur Teilnahme:
Anmeldung unter kontakt@institut-fuer-sozialstrategie.org

Termin:

29.06.2017 ab 19:30 - 30.06.2017 17:30

Veranstaltungsort:

Weltethos-Institut
Hintere Grabenstrasse 26
72070 Tübingen
Baden-Württemberg
Deutschland

Zielgruppe:

Studierende, Wissenschaftler

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Gesellschaft, Philosophie / Ethik, Religion

Arten:

Konferenz / Symposion / (Jahres-)Tagung

Eintrag:

06.06.2017

Absender:

Dr. Ana Honnacker

Abteilung:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event57727


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).