Luftqualität und Gesundheit - Integriertes kommunales Vorgehen

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Veranstaltung


institutionlogo

11.11.2019 - 12.11.2019 | Berlin

Luftqualität und Gesundheit - Integriertes kommunales Vorgehen

Seminar für Führungs- und Fachpersonal aus den Bereichen Umwelt, Verkehr, Gesundheit, Soziales, Planen, Grünflächen, Nachhaltigkeit und Klimaanpassung, Planungsbüros, zivilgesellschaftliche Initiativen und Vereine mit kommunalem Bezug sowie für Ratsmitglieder

Darum geht's…
Die Qualität der Umgebungsluft ist von besonderer Bedeutung für unsere Gesundheit. Luftschadstoffe haben einen direkten Einfluss auf die menschliche Gesundheit. Die Luftqualität hat sich in Deutschland in den letzten Jahrzehnten wesentlich ver-bessert. Zahlreiche Maßnahmen zur Vermeidung und Verringerung der Emissionen haben dazu beigetragen. Die Einhaltung der EU-Grenzwerte für Feinstaub und Stickstoffdioxid stellt viele Kommunen jedoch vor große Herausforderungen. Im Rahmen eines vorsorgenden und umweltbezogenen Gesundheitsschutzes reichen klassische Maßnahmen der Luftreinhaltung vielerorts nicht aus, um Grenzwerte einzuhalten. Vielmehr ist eine integrierte Betrachtung und Entwicklung von Initiativen zur Verbesserung der Luftqualität erforderlich. Die Zusammenarbeit von Planungs-, Umwelt und Gesundheitsressorts spielt dabei eine wesentliche Rolle. Durch die Zusammenführung von Zielen und Maßnahmen der unterschiedlichen Ressorts können Synergien erkannt und genutzt werden. Von Bedeutung sind dabei integrierte Konzepte und integrative Ansätze, die relevante Themen wie Mo-bilität, Klimaanpassung, Klimaschutz, aber auch die Betroffenheit verschiedener Bevölkerungsgruppen betrachten.

Im Seminar werden Beispiele aus der kommunalen Praxis vorgestellt und diskutiert, die zeigen, wie ein integriertes kommunales Vorgehen zur Verbesserung der Luftqualität und damit zur Förderung der menschlichen Gesundheit beitragen kann. Neben Formen und Abläufen ressortübergreifender Zusammenarbeit bei der Berücksichtigung von Umwelt- und Gesundheitsbelangen stehen dabei konkrete Maßnahmen und Umsetzungsstrategien im Vordergrund.

Hinweise zur Teilnahme:
Teilnahmegebühr
Für Mitarbeiter/innen aus den Stadtverwaltungen,
städtischen Betrieben und Ratsmitglieder gelten:
• 255,– Euro für Teilnehmer/innen aus Difu-Zuwenderstädten
• 385,– Euro für Teilnehmer/innen aus den Mitglieds-
kom¬mu¬nen des Deutschen Städtetages, des Deutschen Städte- und Gemeindebundes und des Deutschen Landkreistages sowie NGO's.

Für alle übrigen Teilnehmer/innen gilt ein Preis von 495,– Euro.

Termin:

11.11.2019 ab 10:30 - 12.11.2019 15:00

Anmeldeschluss:

27.10.2019

Veranstaltungsort:

Deutsches Institut für Urbanistik, Zimmerstraße 13-15, (Eingang 14-15)
10969 Berlin
Berlin
Deutschland

Zielgruppe:

jedermann

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Ernährung / Gesundheit / Pflege, Gesellschaft, Politik, Umwelt / Ökologie, Verkehr / Transport

Arten:

Seminar / Workshop / Diskussion

Eintrag:

26.07.2019

Absender:

Sylvia Koenig

Abteilung:

Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event64294

Anhang
attachment icon Einzelprogramm

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay