idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Veranstaltung


institutionlogo

17.02.2021 - 17.02.2021 | München

Werkstatt digital: Volle Kontrolle? Chinas Sozialkreditsystem & seine Auswirkungen auf Deutschland

Seit 2014 etabliert China ein Sozialpunktesystem, mit dem die Kreditwürdigkeit von Unternehmen und Personen erfasst und auch das Verhalten Einzelner bewertet wird. Wie funktioniert das System? Und welche Auswirkungen hat es auf Deutschland? Darüber diskutieren bei der nächsten bidt Werkstatt digital am 17. Februar 2021 unter anderem die Sinologin und Ökonomin Doris Fischer und der Informatiker Jens Großklags, die im Rahmen eines bidt-Projekts zu diesem Thema forschen.

In der bidt Werkstatt digital diskutieren wir mit Vertreterinnen und Vertretern aus Wirtschaft, Politik, Zivilgesellschaft und Wissenschaft über aktuelle Themen und Fragestellungen der digitalen Transformation. Dabei stellen wir Ergebnisse aus der Forschung vor und denken diese in einem offenen, interaktiven Dialog weiter.

Seit Jahren arbeitet China daran, ein Sozialkreditsystem einzuführen, mit dem nicht nur die Kreditwürdigkeit von Unternehmen und Personen, sondern auch deren Verhalten erfasst wird – alles öffentlich zugänglich. In den vergangenen Monaten wurde es außerdem eingesetzt, um die Coronapandemie in den Griff zu bekommen. Vielen ist nicht klar, dass sich dieses System nicht nur auf China beschränkt, sondern auch Auswirkungen auf deutsche Unternehmen und internationale Institutionen hat.

In dieser Werkstatt stellen wir das Forschungsprojekt „Vom ‚Vorreiter‘ lernen? Eine multidisziplinäre Analyse des chinesischen Sozialkreditsystems und seiner Auswirkungen auf Deutschland“ vor und diskutieren Entwicklung, Hintergründe und Folgen des Systems.

Die Moderatorin Lea Deuber (Süddeutsche Zeitung, China-Korrespondentin) diskutiert mit:

- Prof. Dr. Doris Fischer (Lehrstuhl für China Business and Economics, Universität Würzburg)
- Prof. Dr. Jens Großklags (Lehrstuhl für Cyber Trust, TU München)
- Dr. Omar Ramon Serrano Oswald (Lehrstuhl für European and Global Governance, Hochschule für Politik München an der TU München)

Hinweise zur Teilnahme:
Zur Anmeldung: https://register.gotowebinar.com/register/4393313526110247184

Termin:

17.02.2021 17:00 - 18:30

Anmeldeschluss:

17.02.2021

Veranstaltungsort:

Virtuelles Event
81927 München
Bayern
Deutschland

Zielgruppe:

Journalisten, Wissenschaftler

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Gesellschaft, Informationstechnik, Kulturwissenschaften, Philosophie / Ethik, Wirtschaft

Arten:

Konferenz / Symposion / (Jahres-)Tagung, Seminar / Workshop / Diskussion, Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

01.02.2021

Absender:

Katharina Hundhammer

Abteilung:

Dialog

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event67845


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).