idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Veranstaltung


institutionlogo

13.04.2021 - 13.04.2021 | online über Zoom

Wer kauft Elektroautos und weshalb - und was hat die Politik damit zu tun?

In einer Ringvorlesung des Forschungsschwerpunktes Energie, Umwelt und Nachhaltigkeit der FernUniversität in Hagen erklärt Prof. Dr. Thomas Bernauer (ETH Zürich), weshalb Elektroautos gegenwärtig nur wenige Prozente der gesamten Fahrzeugflotte ausmachen, welche Anreizsysteme erforderlich wären, um diesen Anteil in Richtung 100 Prozent zu bringen, und welche staatlichen Maßnahmen dazu politisch mehrheitsfähig sein könnten.

as Ziel von Netto-Null Treibhausgasemissionen kann bis 2050 nur dann erreicht werden, wenn die Mobilität CO2-frei wird. Ein vollständiger Ersatz der fossilen Fahrzeugflotte durch elektrische Fahrzeuge, die mit erneuerbaren Energien betrieben werden, ist dafür unabdingbar. Die Dekarbonisierung der Mobilität wiederum erfordert in demokratischen Gesellschaften die Unterstützung durch Bürgerinnen Bürger, Konsumentinnen und Konsumenten. Prof. Bernauer beleuchtet in seinem Vortrag das Zusammenspiel von staatlichen Maßnahmen und marktwirtschaftlichen Mechanismen in diesem Bereich. Basierend auf diversen empirischen Studien in unterschiedlichen Ländern erklärt er, weshalb Elektroautos gegenwärtig nur wenige Prozente der gesamten Fahrzeugflotte ausmachen, welche Anreizsysteme erforderlich wären, um diesen Anteil in Richtung 100 Prozent zu bringen, und welche staatlichen Maßnahmen dazu politisch mehrheitsfähig sein könnten.

Die Veranstaltung findet über Zoom statt, die Teilnahme ist kostenfrei und alle Interessierten sind willkommen.

Hinweise zur Teilnahme:
Die Veranstaltung ist öffentlich, Anmeldungen: https://www.fernuni-hagen.de/form/hfd/ringvorlesung.shtml

Termin:

13.04.2021 18:00 - 20:00

Veranstaltungsort:

online
online über Zoom
Nordrhein-Westfalen
Deutschland

Zielgruppe:

jedermann

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Energie, Politik, Umwelt / Ökologie, Verkehr / Transport

Arten:

Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

18.03.2021

Absender:

Stephan Düppe

Abteilung:

Stabsstelle 2 – Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event68230


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).